Skip to main content

Kollaps bei Twitter – Was war los?

Am heutigen Donnerstag kam es in den frühen Abendstunden zu einem gefühlten Totalausfall beim beliebten Kurznachrichtendienst Twitter. Seitdem Twitter nun wieder online ist, läuft das große Rätselraten, was passiert sein könnte.

Twitter war down "Aus Gründen"
Twitter war down „Aus Gründen“

Twitter ist momentan nicht zu erreichen.

So hieß es lapidar am frühen Donnerstagabend auf Twitter. Mehr war nicht zu erfahren. Auch die Plattform TweetDeck, das Nur-Lesen-Angebot, bot nichts anderes als „Keine Aktualisierungen“, wo man sonst den bekannten ewigen Nachrichtensalat vorfindet.

Tja, was war passiert? Das ist anscheinend noch völlig unklar. Für rund eine halbe Stunde konnten die 140 Millionen Nutzer von Twitter nicht ihrem Vergnügen nachgehen. Dazu heißt es im Status-Blog vom Anbieter: Die Techniker haben wohl an der Fehlerbehebung gearbeitet, und nun ist das Problem halt gelöst.

Es gibt zu dem merkwürdigen Vorfall noch einige Ausführungen bei Heise. Fast könnte man annehmen, die Redakteure vermuten, dass neue Funktionen an dem GAU Schuld sind. Das scheint mir aber zu weit her geholt und würde der Heise-Redaktion nicht gerecht werden.

Man sollte aber davon ausgehen, dass sich der Plattform-Betreiber zeitnah zu dem Vorfall äußern muss. Falls nicht, rechne ich mit einem Vertrauensverlust und ggf. mit Nutzerabwanderungen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.