Schon gehört, dass Justin Bieber verletzt wurde?

Der Jungstar und Liebling so ziemlich aller Mädchen zwischen 14 und 25 soll mit einem Messer schwer verletzt worden sein. Und zwar von einem verrückt gewordenen Fan. Das zumindest will ein Video zeigen, das als Link bei Facebook kursiert.

Zunächst einmal: Wenn dem Star tatsächlich etwas zugestoßen sein sollte, hätte alle Welt darüber berichtet. Selbst jemandem wie mir, der einen großen Bogen um die Regenbogenpresse macht, wäre eine solche Nachricht aufgefallen. Aber da gibt es nichts. Außer eben einen seltsamen Link bei Facebook.

In der Vorschau zu dem Link namens “[Video] – Justin Bieber STABBED By CRAZED Fan Outside N.Y.C. NightClub!” ist ein übel zugerichteter Rücken zu sehen. Und der Link führt zu einer Seite namens “bvzxhgdsf”. Wer Reputationsdienste wie WOT nutzt, stellt schnell fest, dass bei dieser Seite nicht wirklich viel seriöses dabei ist. Es handelt sich um eine reine Spam-Seite, und man sollte sie nur mit äußerster Vorsicht besuchen.

Der Blog “Mimikama” hat einen Bericht über das angebliche Video verfasst. Ich rate jedem, der den oben genannten Link schon einmal erhalten hat, diesen Bericht zu lesen:

Achtung vor „Justin Bieber STABBED By CRAZED“

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.