Warnung vor gefährlichem Wurm bei Facebook

Es gibt ja die dollsten Sachen bei Facebook. So auch Videos, von denen behauptet wird, dass eine Frau einen Wurm im Kopf hat. Meine Empfehlung an Sie: Klicken Sie nicht drauf.

Es handelt sich bei dem angeblichen Link zu einem Video mit einer Frau, die einen Wurm im Kopf hat, um einen gefährlichen Drive-by-Virus.

Dieses Video ist wohl in verschiedenen Versionen bei Facebook im Umlauf. Klicken Sie auf den Link, um sich dieses angebliche Video anzuschauen, gelangen Sie auf eine Seite, auf der Ihnen ein Trojaner untergeschoben werden soll. Da Sie da auf der Seite eigentlich nichts mehr machen müssen, nennt man diese Art der Virenübertragung “Drive by”, also “im Vorbeifahren”.

Also noch einmal klar und deutlich: Der Link verweist auf eine Seite, auf der ein Trojaner schon beim puren Besuch der Seite eingeschleust wird. Der Videolink sieht ähnlich wie im folgenden Screenshot von “Mimikama” aus:

Screenshot zum Videolink - Screenshot von mimikama.at
Screenshot zum Videolink - Screenshot von mimikama.at

Es ist derzeit noch kein allumfassender Schutz gegen den Schädling bekannt. Mimikama schreibt davon, dass derzeit wohl folgende Antivirenprogramme den Trojaner mit der zugehörigen Kennung erkennen:

Avira: TR/Dropper.Gen; Avast: msil:agent-bj

Den kompletten Beitrag finden Sie mit näheren Informationen im Blog von Mimikama. Gern können Sie mir auch Ihre Erfahrungen mitteilen.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.