Kleines Update für WordPress veröffentlicht

Es geht Schlag auf Schlag in der WordPress-Gemeinde. Es ist ein neues Update veröffentlicht worden, nämlich WordPress 3.3.1. Wofür das gut ist, habe ich einmal kurz zusammengefasst.

WordPress 3.3 ist ja erst vor 3 Wochen erschienen, und trotzdem kommt schon die Version 3.3.1 der beliebten Blog-Software. Gestern wurde die englische Version veröffentlicht. Auch per automatischem Update. Eine deutsche Version soll in Kürze zur Verfügung stehen.

Mit der Version 3.3.1 werden 15 kleinere Fehler ausgemerzt. Diese sind alle hier aufgeführt. Es gab auch ein Problem mit der PHP JavaScript Objektnotation. Nutzer mit fehlender JSON-Unterstützung können jetzt aber wieder problemlos aktualisieren.

Leider ist es nicht näher ausgeführt, aber mit der Version 3.3.1 wird auch eine Sicherheitslücke geschlossen. Mich würde hier interessieren, um welche Lücke es sich handelt.

Die Aktualisierung steht seit gestern auch per automatischem Update zur Verfügung. Die deutsche Version wird laut WordPress “schnellstmöglich” nachgereicht.

Die Informationen sind im offiziellen WordPress-Deutschland-Blog zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.