Andronia – Blog mit App Store für badaDROID

Android mag nicht jeder, obwohl die Verbreitung kolossal hoch ist. Also schaut man sich nach etwas anderem um. Und stößt auf Bada, das Samsung leider eingestellt hat. Da die Handys weiterhin gut sind und weil rund um Bada eine ansehnliche Community gewachsen ist, hat man sich um eine “Kreuzung” der Betriebssysteme gekümmert.

BadaDROID ist eine solche. Das ist ein lauffähiges System und bietet die Vorteile von Bada und Android. Und um dieses möchte man auch eine Community entstehen lassen. Und dafür ist nun AndroNIA entstanden. Ich möchte das Ganze kurz vorstellen.

Die Modelle der Wave-Reihe von Samsung – zumindest die drei großen Wave 1 – 3 – sind nach wie vor gute Geräte. Und weil Bada eingestellt wurde, müssen sich die Nutzer dieser Geräte umschauen, wo sie aktuelle Software her bekommen. Das ist bei Wave 1 und 2 nicht so schwierig wie beim Wave 3.

Da ich ein Nutzer eines Samsung Wave 3 bin, wird es vermutlich für mich sehr schwierig, aktuelle Software zu erhalten. Aber man weiß ja nie. BadaDROID ist erst richtig angelaufen, und man kann ja hoffen, dass auch für mein Gerät etwas möglich sein wird.

AndroNIA möchte über die Entwicklungen rund um badaDROID berichten. Und da ist es klar, dass ich dran bleibe. AndroNIA ist ein Projekt des von mir geschätzten Teams von BadaNIA, der irgendwie größten deutschsprachigen Community rund um Bada. Man hat also seinen Wirkungskreis auf eine neue Ebene gehoben.

Am 07.01.2014 ist nun also dieses neue Portal als Blog online gegangen. Ich gehe davon aus, dass die beiden Betreiber auch hier so interessant und tiefgründig über BadaDROID berichten werden, wie sie es bereits bei BadaNIA für Bada getan haben. Und wie schon bei BadaNIA soll bei AndroNIA auch ein Hort für Software entstehen.

Wie gesagt: Die Chancen, dass für mich etwas dabei an Software herauskommt, sind sehr gering. Aber ich stehe mit den Machern von AndroNIA in Kontakt. Und wer weiß, was ich da interessantes erfahre.

Wenn Sie auch an neuen Entwicklungen zum Thema mobile Software interessiert sind, dann sollten Sie zumindest hin und wieder einmal bei AndroNIA vorbei schauen.

Hier geht es zu AndroNIA

 

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.