Skip to main content
Datenstrom - free picture from morguefile Datenstrom - free picture from morguefile

Trojaner für Android als Schweizer Messer

Ja, plakativ ist es, einen Trojaner mit einem Schweizer Messer zu vergleichen. Aber man muss einfach mal darauf aufmerksam machen, dass derzeit eine Schadsoftware für Smartphones und Tablets mit dem System Android unterwegs ist, die aufgrund der Vielfalt mit einem Schweizer Messer verglichen werden kann.

Es ist schon befremdlich, dass ein Trojaner „iBanking“ genannt wird. Dabei hat der nicht nur etwas mit Bankgeschäften auf den mobilen Geräten zu tun. Laut Mimikama kann der Trojaner SMS abfangen, Gespräche umleiten, verdeckt das Mikrofon des Handys aktivieren, den Standort auslesen und auf das Dateisystem zugreifen.

Unter anderem wird der Trojaner über gefälschte Facebook-Nachrichten verteilt. Man wird wohl dazu aufgefordert, eine „App für Extra-Sicherheit“ zu installieren. Tut man dies, ist man in der Opferrolle.

Man denkt sich ja, dass solche Schadsoftware teuer ist. „iBanking“ aber soll vergleichsweise günstig auf dem Schwarzmarkt zu haben sein. Die Ziele sind im privaten und geschäftlichen Umfeld, also quasi überall zu suchen. Darum kann ich hier nur dazu raten, eine Sicherheitssoftware auf dem mobilen Gerät zu installieren und diese möglichst aktuell zu halten.

Tun Sie sich einen Gefallen und nehmen solche Warnungen nicht auf die leichte Schulter. Ich meine, eine Sicherheitssoftware zu installieren ist mit hoher Sicherheit günstiger als die Folgen von Datendiebstahl und dergleichen. Und seien Sie sich sicher, dass eigentlich jeder ein potentielles Ziel sein kann. Darum sollte man sich so gut wie möglich schützen.

Man könnte jetzt die Wortspiele weitertreiben und zum Schweizer Messer noch hinzudichten, dass der Trojaner einen „chirurgischen Eingriff“ vornimmt. Soweit möchte ich es aber nicht treiben. Sichern Sie einfach Ihre Geräte ab und halten die Sicherheitssoftware aktuell. Denn es ist nun einmal so, dass aktuelle Software, vor allem aus dem Bereich der Sicherheit, der beste Schutz vor Angriffen ist.

Haben Sie schon eine solche Nachricht in der Facebook-App oder auf der mobilen Seite von Facebook erhalten? Ich hoffe, Sie haben diese ignoriert und gelöscht.

Bildquelle: Datenstrom – free picture from morguefile

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “Trojaner für Android als Schweizer Messer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.