Whatsapp nun doch mit Update fürs iPhone und iPad

Die Posse kennt keine Grenzen. Ich weiß, dass Whatsapp auf großes Interesse stößt. Das merke ich auch hier im Blog. Ich denke, viele Leute haben mit großem Schrecken darauf reagiert, als es hieß, dass Apple die Whatsapp-Leute wieder heim geschickt hatte, als die ihre neue Version im App Store unterbringen wollten. Nun gibt es neues zu erzählen.

Ja, nun hat es die iOS7-Version des beliebten Messengers, der immer wieder durch die Medien turnt, in den App Store geschafft. Man hat irgendwie das Gefühl, als wollte Apple auf Qualität Wert legen, und diese Qualität wurde nicht erfüllt. Also gab es ein paar auf die Mütze, und Whatsapp musste nachsitzen.

Im nächsten Anlauf hat es das Update dann doch geschafft. Und nun können die unzähligen Whatsapp-Nutzer die App für ihr iPhone / iPad in einer neuen Version nutzen. Ist jetzt die Welt wieder in Ordnung?

Das Update bringt für die Standortbestimmung nun eine 3D-Kartenansicht mit, in der man auch Dinge ausblenden kann. Man kann so genannte Broadcast-Listen erstellen, also so etwas wie Empfängergruppen. Große Vorschaubilder sind nun möglich. Die Textgröße kommt nun aus den Systemeinstellungen. Und Bilder können nun vor dem Versand zugeschnitten werden. Nicht zuletzt bringt das Update eine neue Benutzeroberfläche mit.

Es scheint, als hätten die Whatsapp-Macher aus dem Klaps auf die Mütze gelernt. Soweit ich mitbekommen habe, ist das Update sehr gelungen. Man sagt sich da ja jetzt bestimmt: Na, geht doch.

An Sicherheitseinstellungen wurde jedoch ebenso wenig etwas geändert wie am Datenschutzverständnis von Whatsapp. Die App funkt weiterhin lustig jede Menge Daten durch die Gegend. Und man sollte sich jedes Mal selbst hinterfragen, ob man das alles so fürchterlich gut finden soll. Jedenfalls ist die App nun tauglich, um auf iOS7 sauber zu arbeiten.

Über die Änderungen hat unter anderem der Blog ApfelLike berichtet. Dort finden Sie auch das eine oder andere Bild. Und nun die Frage an Sie: Nutzen Sie ein iPhone / iPad mit Whatsapp? Wenn ja, wie finden Sie die neue Version?

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.