30 Jahre „Coming Home“ von Cinderella

Sagt Ihnen die US-Band Cinderella etwas? Die hatten ihre Glanzzeit in der zweiten Hälfte der Achtziger. „Coming Home“ war der letzte große Hit der Rocker. Die kamen aus dem Glam Metal oder auch Hair Metal und schwammen im Fahrwasser von Bon Jovi und Poison mit. Aber mit dem vorliegenden Lied hatte sich die Band im Januar 1989 davon verabschiedet. Schauen wir mal nach dem Lied.

I’m coming home

Ich ging eine Straße entlang. Und das war die Straße, auf der ich bleiben sollte. Ich sehe das Feuer in deinen Augen, aber ein Mann muss seinen Weg finden. Bist du also stark genug für meine Liebe? Schließ einfach deine Augen und schau Richtung Himmel. Ich komme nach Hause.

Ich bin in die Welt hinaus gefahren. Ich werde mich für den Rest meines Lebens drehen. Und ich fühle, wie dein Herz schlägt. Manchmal schneidet das wie ein Messer ein. Bist du also stark genug für meine Liebe? Schließ einfach deine Augen und schau Richtung Himmel. Ich komme nach Hause.

Ich komme heim, wo deine Liebe heute Nacht auf mich scheinen kann. Ich komme heim, wo deine liebenden Arme mich befreien können.

Aus Metal wurde Blues Rock

„Coming Home“ ist schon fast balladesk. Es ist eine wunderbare Nummer übers Heimkommen. Wer aber die Band Cinderella kennt, weiß, dass da durchaus andere Nummern an der Tagesordnung waren. „Coming Home“. ist da schon ein ziemlich ausgefallener Sonderling. Die Band zeigt aber auch mit der Nummer, dass sie eine sehr begabte Band war.

Leider brach nach „Coming Home“ der Erfolg nahezu sofort in sich zusammen. Die Rock-Szene hatte damals gezeigt, dass Stilwechsel so gar nicht dazu gehören. Letztlich lösten sich Cinderella Jahre später auf. Schade. Denn mit „Coming Home“ haben sie der Welt gezeigt, was sie draufhaben.

In Europa war die Band einigermaßen unbekannt. Bestenfalls noch durch das Album „Long Cold Winter“ mit eben jenem „Coming Home“ drauf. In Europa hatte man ja auch genug mit Bon Jovi, Guns N‘ Roses, Aerosmith, Whitesnake allein aus den USA oder Halloween aus Deutschland zu tun. Cinderella wollten mit „Coming Home“ einen Platz abseits der anderen Hair Metal Bands finden. Und das hatte man ihnen übel genommen.

Das Lied

So eine Kreuzung aus Metal und Blues finde ich immer sehr hörenswert. Und deshalb muss ich Ihnen einfach mal „Coming Home“ vorspielen.

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.