AVICII – Wenns mal melodisch sein soll

Kennen Sie Tim Bergling? Nein? Machen Sie sich nichts draus. Tim Bergling ist ein Musiker und DJ aus Stockholm. Er benutzt verschiedene Pseudonyme für die Veröffentlichung seiner Musik. Das mit Abstand bekannteste Pseudonym ist AVICII. Er zählt derzeit zu den erfolgreichsten DJs der Welt, und das schafft er durch seine melodische Art und die atmosphärische Stimmung, die diese Lieder verbreiten.

Am 13. September erscheint sein Debüt-Album. Er hat sich für sein Erstlingswerk ausgerechnet den “Freitag, den 13.” ausgesucht. Na, wenn das mal gut geht.

AVICII kennt man in Schweden seit 2010. Angefangen hatte alles mit mit einer Single “My Feelings For you” und mittleren Charts-Erfolgen. Es ging weiter mit einem Rechtsstreit mit Leona Lewis. Unter ihrer Single “Collide” fand Bergling seinen Titel “Penguin”, was zur Folge hatte, dass die Single dann unter dem Namen “Leona Lewis / AVICII” neu veröffentlicht wurde.

Aber den allermeisten Leuten ist AVICII durch etwas völlig anderes ein Begriff. Im Spätherbst 2011 krempelte der Schwede die europäische Musikszene um und erfand die House Music praktisch neu. Mit seinem Gassenhauer “Levels” schoss er europaweit mindestens bis in die Top 10, hier und da sogar bis an die Spitze.


Avicii — Levels – MyVideo Österreich

Es folgten weitere Veröffentlichungen, die eigentlich außerhalb Schwedens um einiges weniger Gehör fanden. Fast hat man schon gedacht, AVICII wäre ein so genanntes One Hit Wonder. Aber dann schlug er wieder zu, der blonde DJ. Er nahm den afromarikanischen Sänger und Rapper Alow Blacc (“I need a Dollar”) mit ins Studio und produzierte eine der schönsten Lieder aus der House Szene über Flüchtlinge für die Musikliebhaber. “Wake me up” wurde aus dem Stand hraus einer der größten Hits des vergangenen Sommers:


Avicii — Wake Me Up – MyVideo Österreich

Jetzt kommt nun am Freitag das erste AVICII-Album “True” auf den Markt. Man könnte wirklich ernsthaft darüber nachdenken, dieses Album zu kaufen. “Levels” wird genauso wenig enthalten sein wie das Titelstück des diesjährigen Eurovision Song Contests, das der DJ zusammen mit Björn und Benny von ABBA geschrieben hat. Dafür aber jede Menge andere Lieder mit teils großem Hit-Potential.

Was meinen Sie eigentlich zu AVICII? Ich finde die Art und Weise sehr gelungen. Aber das muss ja nichts heißen. Darum frage ich Sie.

Bildquelle: Logo von AVICII – Public domain via Wikimedia Commons

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.