Ein grüner Ohrwurm für die Kinder

Wir alle kennen die kleinen süßen Bärchen aus der goldenen Tüte, die Haribo produziert. Nun hat sich ein Gummibär selbständig gemacht und singt fröhlich durch’s Internet. Das ist ein lustiges Liedchen und der ultimative Ohrwurm für Kinder.

2006 produzierten Major Bad Moritz und Christian André Schneider unter dem Projektnamen “Gummibär” ein Lied mit kräftigem House-Beat. Lange Zeit unerkannt im Internet wurde das Potential unterschätzt.

Kinder sagen “Leider unterschätzt”, Eltern sicherlich “glücklicherweise unterschätzt”. Was Kinder an dem Lied so reizt, nämlich der hohe Wiedererkennungswert und der grüne Gummibär, treibt Eltern teilweise in den Wahnsinn.

Zur Vermarktung wurde das grüne Bärchen als 3D-Figur entworfen und das Lied zur Untermalung von Spots bei Nick und SuperRTL verwendet. Bei Myspace wurde sogar ein “offizielles” Profil des Gummibärs hinterlegt.

Der Song wurde in acht verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Slowakisch, Französisch, Schwedisch, Spanisch, Portugiesisch und Ungarisch) zum Ansehen angeboten. Auf der Plattform entwickelte er sich binnen kurzer Zeit zu einem der meistgesehenen Videos.

Seit 2007 befindet sich der Gummibär beim Klingeltonanbieter Jamba! im Programm. Im Februar 2007 kam die Single erneut auf den Markt und erreichte mit Hilfe des Werbeaufwandes die deutschen Singlecharts.

Und hier das offizielle Video:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.