Skip to main content

OMD – Das Artwork zu „English Electric“ ist veröffentlicht

Ich habe es ja bereits geschrieben, dass am 08. April das Album „English Electric“ von OMD erscheinen wird. Nun gibt es noch etwas zum Anschauen.

OMD haben heute ihr neues Artwork veröffentlicht. Es handelt sich wieder um klare Konturen und um geometrische Figuren. Über Twitter erhielt ich heute morgen die Erlaubnis, meinen Lesern im Blog das Artwork zu zeigen. So sieht das Cover des neuen Albums dann aus:

OMD - English Electric - Albumcover - Mit freundlicher Genehmigung @OfficialOMD
OMD – English Electric – Albumcover – Mit freundlicher Genehmigung @OfficialOMD

Die Webseite von OMD wurde mittlerweile auch im neuen Gewand gezeigt. Sie gestaltet sich nun im gleichen Artwork wie das Albumcover. So ging ja OMD auch schon zum Comeback-Album „History of Modern“ zu Werke.

Dazu werden immer mehr Konzerttermine bekannt. Es hat den Anschein, als sind die 4 älteren Herren wieder rund um den Globus unterwegs. Sie sind eben nicht tot zu kriegen. Das Album selbst wird dort zu hören sein und sicher auch wieder etliche Klassiker.

Limitierte Spezialausgaben des Albums, die es nur in geringen Stückzahlen geben wird und die auch etliches an Zusatzmaterial bieten werden, kann man seit heute übrigens im offiziellen Webstore von OMD vorbestellen. Wann das Album dann in Deutschland vorbestellbar ist, habe ich noch nicht zweifelsfrei in Erfahrung bringen können.

Und damit alles seine Richtigkeit hat, komme ich nun noch mit der offiziellen Erlaubnis zur Nutzung des Bildes daher. Man soll mir nicht nachsagen, dass ich Bilder widerrechtlich benutze.

OMD erteilt mir die Erlaubnis zur Bildnutzung
OMD erteilt mir die Erlaubnis zur Bildnutzung

Ich freue mich auf das Album. Und ich gehe nach wie vor davon aus, dass es wesentlich experimenteller als „History of Modern“ ist. Das offenbarte ja bereits „Decimal“, das Sie in dem oben verlinkten Artikel von mir hören können.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.