OMD – English Electric – Erscheinungsdatum ist der 08.04.2013

Sie haben es getan: Sie haben die Welt darüber informiert, wann das neue Album kommt. Und sie haben noch mehr Informationen darüber ans Tageslicht gelassen. Die Herren von OMD machen nun also Ostergeschenke.

Heute morgen kamen die Herren Holmes, Cooper, Humphreys und McCluskey mit der Nachricht um die Ecke, auf die Millionen von Fans gewartet haben: “English Electric”, das neue Album, wird nun tatsächlich veröffentlicht. Erscheinungstermin ist der 08. April 2013. Es wird eine Vorab-Single namens “Metroland” geben. Und die erscheint am 25.0 März 2013.

Und wie wird das Album nun klingen? Im Gegensatz zu “History of Modern” haben sie sich nicht so wirklich in die Karten schauen lassen. Das könnte bedeuten, dass sie alle Welt gnadenlos überraschen wollen. Ich vermute, dass es ein Nachfolger für “Dazzle Ships” ist, jenes Album, das als finanzielles Desaster und als experimentellstes OMD-Album in die Bandgeschichte eingegangen ist.

Und wieso bin ich der Meinung, dass es wieder ein so experimentelles Album ist? Also eine große Klimmzug-Übung für die Band? Nun ja, OMD haben ein Lied vorab als Youtube-Video veröffentlicht. Und das hat mich gleich an Tracks wie “ABC Auto Industry” oder “Time Zones” von “Dazzle Ships” erinnert. Es handelt sich um den Track:

 

Decimal (Youtube Link)

 

Und? Habe ich zu viel versprochen? Es könnte sehr experimentell werden, was uns dann im April ereilt. Und das ist auch gut so. Denn OMD waren nie Pop-Musiker.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.