OMD hat eine Schwester Marie

Das neue Album der 80er Jahre Pop-Könige Orchestral Manoeuvres in the Dark (OMD) nimmt immer konkretere Züge an. Kunstsück, die Herren haben ja versprochen, das Album „History of the Modern“ in den nächsten Wochen zu veröffentlichen.

Auf der offiziellen Seite von OMD können interessierte Fans sich derzeit ein kleines Schmankerl herunterladen. Die Herren McCluskey und Humphreys machen Appetit auf das neue Album. Wer sich registriert, natürlich kostenlos und ohne Verpflichtungen, kommt in den Genuß, sich den Track „Sister Marie Says“ herunterzuladen und anzuhören.

Wie klingt das Lied?

Nun, wie es die Herren versprochen haben. Es klingt wie eine Mischung der frühen Lieder, hier speziell „Enola Gay“ und späteren Hits wie „Pandora’s Box„.

Ich finde „Sister Mary Says“ sehr gelungen und freue mich auf das neue Album.

Eine unautorisierte Veröffentlichung als Youtube-Video mit Qualitätsverlusten finden Sie hier:

Aber wir können feststellen: OMD sind definitiv zurück.

Was Sie auch interessieren könnte:

2 Kommentare

  1. Deine positive Einschätzung zu Sister Marie Says teile ich. Wundervolles, recht nostalgisches Lied mit den typischen OMD Hitqualitäten. Mal schauen, ob sie das auf dem Album halten können.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.