OMD: Tour abgebrochen

Eine schlimme Nachricht für alle Fans der britischen Legende Orchestral Manoeuvres In The Dark, kurz OMD. Leider musste die Welttournee der New Wave Großväter abgebrochen werden. Vielleicht wird sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen, aber vorerst ist Schluss.

Ich bin auf der Mailing-Liste des OMD-Newsletters registriert. Und so erhielt ich heute eine schlimme Nachricht für alle, die auf der Welt darauf warten, dass die Altstars von New Wave, Postpunk und Elektropop zu ihnen auf Tour kommen. Folgende Information enthielt der Newsletter:

We are sorry to inform you that Malcolm was taken ill during last nights show in Toronto. He’s currently being treated for heat exhaustion in hospital but is recovering well. Sadly however we have to cancel the remaining shows of the year (including Rewind festival). Please accept our sincere apologies, we really appreciate your understanding at this very difficult time. We will give you more news on Malcolm as and when.

Man kann diese Nachricht auch auf der offiziellen Webseite von OMD nachlesen.

Der Drummer von OMD, Malcolm Holmes, erlitt in der Nacht auf Samstag, 20.07.2013, einen schweren Hitzschlag. Er befindet sich in einem Krankenhaus in Behandlung. Glücklicherweise befindet er sich auf dem allmählichen Weg der Besserung.

Leider müssen alle Shows für den Rest des Jahres abgesagt werden. Sobald es etwas neues gibt, werden Andy McCluskey, Paul Humphreys und Martin Cooper darüber berichten.

Von einem Hitzschlag wird man über Wochen, vielleicht Monate außer Gefecht gesetzt. So schnell kann es gehen. Wünschen wir Malcolm Holmes alles Gute für eine baldige und vollständige Genesung. Denn OMD wären nicht mehr die Gleichen, wenn er nicht mehr Teil dieser Band sein kann.

Malcolm Holmes, Schlagzeuger von OMD - (C) Flickriver
Malcolm Holmes, Schlagzeuger von OMD – (C) Flickriver

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.