Blasphemie oder Satire?

Ich wollte mich eigentlich nie dem Treiben der Kirche widmen, da ich mich nicht tiefgründig genug mit dem Thema Glauben und Kirche auseinandergesetzt habe. Allerdings wurde ich auf eine Diskussion auf kath.net aufmerksam, die nicht unkommentiert bleiben darf. Es handelt sich um das Titelbild der letzten Ausgabe des Satiremagazins “Titanic”, das deutschlandweit für Aufschrei, Beschwerde …

Blasphemie oder Satire? Weiterlesen »

Ein ehemaliger Innenminister mit seiner Meinung zu ELENA

Ich schrieb ja bereits im Februar, dass ich an einer Petition gegen den ELktronischen EntgeltNAchweis ELENA teilnehme. Mithin habe ich meiner Meinung zu ELENA kund getan. Es freut mich umso mehr, dass nun auch prominente Politiker Ihrer Skepsis gegenüber ELENA Gehör verschaffen. Es handelt sich hierbei um den früheren Bundesminister des Innern, Gerhart Baum, bekanntlich …

Ein ehemaliger Innenminister mit seiner Meinung zu ELENA Weiterlesen »

Osterei im PDF-Standard

Nicht immer ist ein Osterei etwas positives. Jetzt haben die Experten von AVG aus Tschechien festgestellt, dass mit dem PDF-Standard eine Angriffsmöglichkeit gegeben ist. Mehr durch Zufall stießen die Herrschaften um Didier Stevens, Karel Obluk und Co. auch auf eine Lösung.

Weichspülerpop der Achtziger oder ernstzunehmende Kunst?

Sie nannten sich “Marian Gold”, “Frank Mertens” und “Bernhard Lloyd”. Bürgerlich heißen die drei in der gleichen Reihenfolge: Hartwig Schierbaum, Frank Sorgatz und Bernhard Gößling. Sie waren in den Achtzigern stilprägend für elektronischen Pop, der ein gewisses Niveau nicht unterschreiten sollte. Die hier behandelte Frage lautet also: Was macht eigentlich Alphaville?

Ei will bring juh the cup – Lena Meyer-Landrut fährt nach Oslo

Lena wer? Eine Abiturientin mit zarten 18 Jahren wird die neueste Hoffnung, dass Deutschland beim Eurovision Song Contest nicht zu den letzten Bewerbern gehört. Da kommt also eine Göre an und singt rotzfrech vom Satelliten. Und das in dem deutschen Akzent, den Völker, deren Englisch die Nationalsprache ist, belächeln. Ob das aus Liebenswürdigkeit geschieht, sehen …

Ei will bring juh the cup – Lena Meyer-Landrut fährt nach Oslo Weiterlesen »

Leipziger Firma mit Betrugsverdacht sucht Mitarbeiter

Es ist schon schlimm, wie manche Firmen vorgehen. Da siedelt sich eine Firma in einer Region mit ca. 20% Arbeitslosenquote an, von der man nach einer kurzen Recherche nicht viel halten kann. Es handelt sich hierbei um United Online Services AG.

Zocker am Regierungstisch

Spiel, Satz und Sieg gingen an die Realität. Man kann sie weiterhin verleugnen, aber es gibt sie, die gute alte Realität. Und die deutsche Realität lässt nicht mit sich zocken. Die Krux daran ist in den Augen der schwarzgelben Koalition, dass das deutsche Volk und die deutsche Wirtschaft auch nicht mit sich zocken lassen. Damit …

Zocker am Regierungstisch Weiterlesen »

Ein Toter in den Charts

Er hat es viele Jahre immer und immer wieder geschafft, mit grandiosen Musikstücken die Musikwelt aufzumischen. Leider ist er seit 6 Jahren tot. Trotzdem steht der Man in Black wieder in den Charts. Die Rede ist von Johnny Cash und dem Abschluss der Reihe “American Recordings” mit dem Titel “American VI: Ain’t No Grave”.

Secured By miniOrange