Vorsicht, DE-Mail hat Sicherheitslücken

Eine DE-Mail? Was soll das denn jetzt wieder sein? Eine DE-Mail ist ein elektronischer Brief, der 2011 nach Plan der Bundesregierung eingeführt werden soll. Doch noch weist das Verfahren offenbar deutliche Sicherheitslücken auf. So hätten wohl Computerexperten und Verbandsvertreter davor gewarnt, dieses Verfahren so einzuführen, wie es geplant ist.

Weiterlesen

Die Microsoft-Wolke

Alle arbeiten in den Wolken, die irgendetwas mit IT zu tun haben. Man nennt so etwas auch „verteiltes Arbeiten“ oder „Cloud“ (zu deutsch: Wolke). Es gibt auch Anbieter, die Geschäftskunden eine solche Cloud anbieten, damit diese ihre Geschäftsprozesse dahin auslagern. Die führenden Anbieter sind hier Google und Apple. Microsoft hinkt

Weiterlesen

Surfen á la Mozilla

Sie surfen bestimmt oft durchs Internet. Sie stoßen mit Sicherheit auch auf den einen oder anderen Online-Dienst, bei dem Sie sich anmelden, sei ees ein Forum, ein soziales Netzwerk oder sonstige Online-Dienste. Dabei kann es schonmal vorkommen, dass Sie für die Registrierung fürden jeweiligen Dienst recht weit die sprichwörtlichen Hosen herunterlassen

Weiterlesen

Unsichtbare Gefällt-mir-Attacke

Immer wieder schreibe ich ja über Facebook. Bei dieser weit verbreiteten Plattform kommt es ja immer wieder zu seltsamen Vorkommnissen. Jetzt kam es allerdings zu einer Attacke, für die Facebook nichts kann: Facebook leidet oder litt unter einer so genannten Clickjacking-Attacke. Was das ist und wie es funktioniert, dazu im

Weiterlesen

Zwischenfall mit .de-Internet-Domains

Nach und nach fiel am Mittwochnachmittag die Top-Level-Domain .de aus. Offenbar lag dies daran, dass die zuständigen Server bei der .de-Registry DeNIC zum Teil gar nicht und zum Teil falsch auf DNS-Anfragen antworteten. Dass überhaupt für manche Nutzer noch einige de-Server unter ihrem DNS-Namen erreichbar waren, liegt an den Zwischenspeichern der

Weiterlesen

Facebook: Community ohne Grenzen

Facebook möchte allgegenwärtig sein. Zumindest behauptet das Mark Zuckerberg, Chef des weltweit größten Community-Anbieters, vollmundig. Ginge es nach ihm, würde bald auf jeder Webseite der „Gefällt mir“-Button zu finden sein. Ob diese Entwicklung allerdings jedem gefällt, wird sich zeigen. Ich habe hier so meine Zweifel.

Weiterlesen