Skip to main content

Da kommt ein Top-Stürmer zu RB Leipzig

Er soll schon geholt sein, er gilt als einer der Top-Stürmer Schwedens, und er kommt vom schwedischen Serienmeister Malmö FF zum RB Leipzig. Die Rede ist vom 23 Jahre alten Blondschopf Emil Forsberg. Selbst wenn wirklich noch nicht alles unter Dach und Fach ist, aber eine solche Meldung ist dann schon einen Artikel wert. Aber auch folgerichtig nach dem aktuellen Erscheinungsbild der Offensiv-Abteilung.

Der knapp 1,80m große Schwede taucht im linken Flügel auf. Er soll seine Qualitäten im linken Mittelfeld und davor haben. Er wäre somit eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum eher glücklosen Matthias Morys. Die Daten des Schweden sprechen dann aber auch eine recht eindeutige Sprache. In 57 Pflichtspielen für den Rekordmeister schoß er 19 Tore, 14 allein im Jahr 2014. Zudem glänzt er über Champions-League-Erfahrung. Die ist zwar nicht sonderlich groß, aber immerhin.

Angeblich gab es von ihm schon eine Absage an die Nationalmannschaft, weil er nach Leipzig wechselt. Der Rotebrauseblogger rechnet sich aus, dass Forsberg damit einer von bis zu drei Stürmern sein würde, die Trainer Zorniger gern verpflichten möchte. Ein weiterer Name, der derzeit immer öfter kursiert, ist Omer Damari, israelischer Stürmer bei der Wiener Austria. Aber Forsberg ist schon sehr handfest, und zwar derart, dass die Leipziger Volkszeitung sich so liest, als sei der Wechsel bereits perfekt.

Gut, jetzt kann man sich darüber streiten, ob ein Top-Stürmer denn ausgerechnet in die zweite Bundesliga wechseln würde. Man könnte hergehen und diese Einschätzung zu Forsberg arg in Zweifel setzen. Unter Top-Stürmer sortiert man ja Leute wie Ibrahimovic, Müller, Lewandowski ein. Top ist immer so etwas absolutes. Und Stürmer trifft es nicht vollständig, er ist eher linker Flügelspieler. Aber sei’s drum. Sturm passt halbwegs. Und in einem System, wie es Alexander Zorniger nachgesagt wird, ist Forsberg für links vorn eine sehr gute Besetzung.

Jedenfalls scheinen sich nun doch langsam die Fragen zu beantworten, wie denn die Großbaustelle Leipziger Offensive gestaltet werden soll. Ich glaube, es geht nicht darum, vorn kreiselnde Stürmer-Rudel zu haben, sondern mitspielende Offensiv-Kräfte mit größerem Wirkungskreis. Also das, was Yussuf Poulsen zwar spielt, was aber zum Beispiel Matthias Morys vermissen lässt. Und in der Mitte braucht es einen körperlich robusten Brecher wie Terrence Boyd. Da der verletzt ist und auch so schnell nicht wiederkommt, muss man diese Lücke schließen. Nur wer soll das machen? Damari scheint mir dafür der Falsche.

Wenn sich die Fußballfans jetzt bei den Daten von Emil Forsberg umschauen, können sie sicherlich feststellen, dass das kein schlechter ist. Ob er wirklich nach Leipzig kommt, scheint sehr wahrscheinlich, ist aber noch nicht bestätigt. Und ob er sich durchsetzen kann, wird man sehen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 thoughts to “Da kommt ein Top-Stürmer zu RB Leipzig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.