Skip to main content
Eine Dose Red Bull für Die Roten Bullen - (C) noelsch CC0 via Pixabay.de Eine Dose Red Bull für Die Roten Bullen - (C) noelsch CC0 via Pixabay.de

RB Leipzig rüstet weiter auf

Nachdem man den Schweden Emil Forsberg verpflichtet hat, scheint der nächste Wechsel eines mutmaßlichen Hochkaräters fast durch zu sein. Es scheinen „nur noch die medizinischen Tests bevor zu stehen, dann könnte der Sturm in Leipzig weiter aufgerüstet sein. Man hat sich in Österreich umgesehen und ist fündig geworden. Und nein, nicht beim FC Red Bull Salzburg.

Es handelt sich um Omer Damari, der da kurz vor der Vertragsunterzeichnung stehen soll. Der Name geistert nun schon eine Weile durch die Welt, wenn man Wechselgerüchte hin zum RB Leipzig hernimmt. Der israelische Mittelstürmer, der vor einem halben Jahr bei Austria Wien unterschrieben hatte, könnte bald in Leipzig präsentiert werden.

Nach 4 Jahren beim israelischen Top Club Hapoel Tel Aviv wechselte der 25 Jahre alte Israeli im Sommer nach Wien. Dort scheint er aber nicht wirklich Fuß gefasst zu haben, denn er kam beim FK lediglich auf 7 Einsätze. In der israelischen Nationalmannschaft kam er bisher auf 14 Einsätze. Zusammen mit seinen 100 Einsätzen für Tel Aviv erzielte er 65 Tore.

Damari hatte sich selbst zu Wort gemeldet, als er vor einiger Zeit sagte, dass RB Leipzig an ihm dran sei und ihn gern verpflichten möchte. Und so ist es kein Wunder, dass da die Gerüchte ins Kraut schossen. Nun scheint das Alles einzutreffen. Und die Lücke, die die schwere Verletzung von Terrence Boyd hinterlassen hat, kann mit ihm geschlossen werden.

Das österreichische Portal SportNet schrieb dazu, dass Damari allerdings an der eigenen Fitness scheitern könnte. Denn das Pfeiffersche Drüsenfieber soll er noch nicht ganz wieder auskuriert haben. Zudem liegen wohl die Transferrechte nicht nur bei der Austria, sondern auch bei einem Investor. Und nehmen wir einmal an, Damari würde als fit eingestuft werden, dann würde der Wechsel dem RB Leipzig wohl einiges zu stehen kommen. Die Rede ist von 4 – 5 Millionen Euro.

Nun gut, viele unbekannte Dinge rund um Damari. Aber ich habe mal ein wenig herumgeschaut, der Stürmer scheint wirklich eine Option zu sein. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er Terrence Boyd vollständig ersetzen kann. Aber wer weiß, vielleicht täusche ich mich ja auch.

Bildquelle: Eine Dose Red Bull für Die Roten Bullen – (C) noelsch CC0 via Pixabay.de

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “RB Leipzig rüstet weiter auf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.