Facebook

Der Facebook-Freundefinder und der Datenschutz

Facebook ist ja immermal wieder in aller Munde, weil hier scheinbar mit dem Datenschutz etwas sehr lax umgegangen wird. Nun haben Datenschützer einen kleinen Sieg eingefahren. Der viel beschriebene Freundefinder von Facebook muss datenschutzkonform überarbeitet werden.

Facebook als Seelsorger

Über unsere Lieblings-Community Facebook wird ja allerlei gesprochen und geschrieben. Unter anderem soll ja Facebook die Profile ausspionieren und einerseits “passgenaue” Werbung platzieren. Es gibt auch Gerüchte, wonach Facebook Profildaten weitergibt. Jetzt gibt es eine Wendung in der Facebook-Diskussion. Jetzt kommt es bald zu einer kirchlichen Seelsorge in Facebook.

Unsichtbare Gefällt-mir-Attacke

Immer wieder schreibe ich ja über Facebook. Bei dieser weit verbreiteten Plattform kommt es ja immer wieder zu seltsamen Vorkommnissen. Jetzt kam es allerdings zu einer Attacke, für die Facebook nichts kann: Facebook leidet oder litt unter einer so genannten Clickjacking-Attacke. Was das ist und wie es funktioniert, dazu im Folgenden mehr.

Facebook mit Sicherheitsversprechen

Facebook und immer wieder Facebook. Ich vermute, dass keine andere Community oder kein anderes soziales Netzwerk derart oft in den Schlagzeilen vorkommt. Vor kurzem berichtete ich ja von einer Untersuchung von Experten, bei der Facebook quasi völlig durchfiel. Nun war Facebook mal eine Community der schnellen Sorte und hat nachgebessert.

Die immerwährende Diskussion um Facebook

Nun ist es mal wieder soweit gewesen: Experten schickten sich an, Facebook zu testen. Wie zu erwarten war, fiel Facebook natürlich durch, was das Thema Datensicherheit betrifft. Neueste Ungeheuerlichkeit, die zutage gefördert wurde, ist die Tatsache, dass Passwörter von Facebook “unverschlüsselt” übertragen werden.

Facebook: Community ohne Grenzen

Facebook möchte allgegenwärtig sein. Zumindest behauptet das Mark Zuckerberg, Chef des weltweit größten Community-Anbieters, vollmundig. Ginge es nach ihm, würde bald auf jeder Webseite der “Gefällt mir”-Button zu finden sein. Ob diese Entwicklung allerdings jedem gefällt, wird sich zeigen. Ich habe hier so meine Zweifel.

Warnung vor dem Facebook-Wurm

Ich vermute, jeder hat bereits von Facebook gehört, jener weltweiten Community, über die Werbung gemacht werden kann, ohne viel Einsatz zu haben. Leider ist Facebook immer wieder in den Schlagzeilen. Erst handelte es sich um Datenmissbrauch. Und nun handelt es sich – wie schon einige Zeit früher – um einen Wurm. Genauer gesagt, um Koobface, …

Warnung vor dem Facebook-Wurm Read More »

Scroll to Top