Hartz IV

Erhöhtes Unfallrisiko bei Armen?

Ich bin ja fast vom Stuhl gefallen, als ich auf einen Artikel aufmerksam gemacht wurde. Man denkt sich, ob sich das Magazin vertan hat und den Artikel eigentlich zum 1. April bringen wollte. Aber nein, der Artikel scheint ernst gemeint zu sein. Es geht um Kfz-Versicherungen und um arme Menschen. Es geht um das Unfallrisiko …

Erhöhtes Unfallrisiko bei Armen? Read More »

Das Jobcenter Leipzig und der Datenschutz

Mussten Sie einmal in Ihrem Leben das so genannte “Arbeitslosengeld II” – also Hartz IV beantragen? Für viele Menschen ist dieser Prozess ein menschenunwürdiger. Wenn es denn dann auch mal vorbei wäre. Nun kam aber heraus, dass es das Jobcenter Leipzig gar nicht so ernst mit dem Datenschutz nimmt. Darauf muss man einfach mal hinweisen.

Dirk Feiertag für neue Maßstäbe für das Jobcenter Leipzig

Der Wahlkampf zum zweiten Gang der Oberbürgermeisterwahl in Leipzig geht so langsam in die heiße Phase. Und da gibt es auch etwas neues vom parteilosen Kandidaten Dirk Feiertag. Wo andere irgendwie nur drüberweg sehen, ist er nun dabei, neue Wege zu gehen.

Hire & Fire in Leipzig – Jeder zweite werdende Arbeitslose gleich Hartz IV Bezieher

Durch den bitteren Arbeitsmarkt in der Region Leipzig sitzt so ziemlich jeder zweite Arbeitnehmer, der seinen Job verliert, im Schnellzug ins Hartz IV. Das ist besonders bitter vor dem Hintergrund, dass ein Medienkonzern eine Agenda vorschlägt, die vorsieht, die Hartz IV Sätze radikal zu rasieren. In Leipzig wird derzeit der Direktflug zum sozialverträglichen Frühableben angepriesen. …

Hire & Fire in Leipzig – Jeder zweite werdende Arbeitslose gleich Hartz IV Bezieher Read More »

Wenn der Kuckuck zur Arbeitsagentur Leipzig kommt

Der Kuckuck ist ja der Aufkleber, der vom Gerichtsvollzieher an Gegenstände von Schuldnern klebt. Diese Dinge werden dann gewinnbringend zur Schuldentilgung herangezogen. So etwas in der Art spielte sich jetzt offenbar auf der Arbeitsagentur zu Leipzig ab.

Trollen like a Boss

Wer noch nie gesehen hat, wie jemand die eigene Konkurrenz und noch dazu die halbe Medienlandschaft zum Narren hält, der sollte heute ein Organ der Qualitätsmedien begutachten. Man kann dazu wirklich nur als Fazit bringen: Trollen like a Boss.

Arbeitsmarkt: Durch Schönrechnerei nicht arbeitslos

Es ist eine Krux mit den Statistiken. Man kann sie drehen und wenden, wie man will. Man kann einfach mal andere Berechnungsmodelle einführen und sich an den dann positiven Zahlen erfreuen. So auch die Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit.

Chemisch gereinigte Weihnachten

An Weihnachten kommt es ja zur großen Geschenkeschlacht. Im Nachgang dazu habe ich noch etwas gelesen und bin dabei auf ein böse satirisches Gedicht von Erich Kästner gestoßen, das “Weihnachtslied, chemisch gereinigt”.

Die spätrömisch dekadenten Arbeitslosen und das Maß “1 Guido”

  Jeder Mensch erhält auf seine eigene Art ein Bild seines Gegenübers: Man erlangt Kenntnis – oft nur vermeintlich – von anderen durch Erfahrung, Hörensagen, falsche Schlüsse, etc. Welches Bild soll ein Bürger dieses Landes von einem Arbeitslosengeld II-Bezieher erhalten, der von Guido Westerwelle, unser Knüppel aus dem Sack der FDP, als spätrömisch dekadent beschrieben …

Die spätrömisch dekadenten Arbeitslosen und das Maß “1 Guido” Read More »

Scroll to Top