Krise

Leute, bald sind Neuwahlen, der FDP sei dank

Nein, soweit ist es wohl noch nicht. Aber die Tigerentenkoalition aus Union und Liberalen zerfetzt sich zurzeit selbst. Witzelnd und frotzelnd in einer schattigen Ecke stehen die Piraten und wollen möglichst bald das politische Schiff entern. Dazu schimpfen die roten Mitspieler aller Coleur und die grünen Schreihälse, dass die Regierung alles verschlafen hätte. Man merkt …

Leute, bald sind Neuwahlen, der FDP sei dank Read More »

Der ungeliebte Euro und die deutsche repräsentative Demokratie

In dreieinhalb Monaten ist es soweit: 10 Jahre Einführung des Euro als Zahlungsmittel. Bedoners in den starken Ländern wie Frankreich und Deutschland ist gerade dieser Euro nie vom Volk angenommen worden. Es wird aber Zeit, etwas über den Euro zu philosophieren.

Eine Insel, eine Tragödie und viel Musik

Ein Urlaubsparadies war sie, irgendwo auf halbem Wege zwischen den Bahamas und Venezuela gelegen. Leider ist vom Paradies nicht mehr viel geblieben, und das ganz ohne den Eingriff des Menschen. Ob sich die Insel noch lang durchbeißen wird, ist ungewiss.

Standard & Poors stuft USA-Kreditwürdigkeit herab

CNN meldet heute morgen, dass die Ratingagentur Standard & Poors die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten herabgestuft hat. Andere Agenturen ließen ihre Einschätzung unverändert, aber “S&P” stufte von “AAA” auf “AA+” ab. Ist dies ein vorhersehbarer Schritt gewesen?

USA hat im Schuldenstreit zu Ende gepokert

Sie hatten sich das Pokerface aufgesetzt. Sie hatten der Bevölkerung gegenüber so getan, als würden sie verzweifelt um eine Einigung ringen. Nun ist eine Lösung gefunden, ein Kompromiss, der jeden beruhigt.

1-Dollar-Note der USA mit einer 13-stufigen Pyramide und dem allsehenden Auge - Public Domain Picture via Wikimedia Commons

1-Dollar-Note der USA mit einer 13-stufigen Pyramide und dem allsehenden Auge - Public Domain Picture via Wikimedia Commons

Die USA – Griechenland in groß?

Irgendwie ist es verdammt ruhig in der Wirtschaftswelt. Und das trotz der bevorstehenden Staatspleite der Vereinigten Staaten. Erstaunlich gelassen beobachten große Wirtschaftsbosse in den USA das Katz- und Mausspiel der Republikaner und Demokraten in Bezug auf die Finanzkrise des Staates. Mir ist da nicht ganz wohl dabei.

Die Europäische Union als Buridans Esel

Ich habe ja bereits meine Gedanken zum Thema Griechenland-Rettung zusammengeschrieben. Bislang weiß scheinbar immernoch niemand abschätzen zu können, ob hier der große Wurf geglückt war oder nicht. Ob richtig oder falsch, das steht in den Sternen, weshalb die EU wie Buridans Esel da stand.

Europa macht für Griechenland die Geldbörsen auf

Ach, freuen wir uns: Griechenland ist gerettet. Erstmal. In Brüssel haben sich Experten und Politiker den Kopf zermartert und scheinbar eine Lösung gefunden. Nun wird vollmundig von einer Glanztat geredet. Aber ist es wirklich eine?

Scroll to Top