TTIP

Wohl bekomm’s: Genmais frisch auf den Tisch

Wir echauffieren uns über Pferdefleisch in Lasagne, das mit Medikamenten vollgestopft ist. Aber Genmais von DuPont, Monsanto und BASF finden wir gut. So jedenfalls lässt sich das interpretieren, was heute entschieden wurde. Ein entschiedenes Vielleicht war das, was sich Deutschland erlaubt hat. Applaus, Applaus!

Marihuana-Zigarette - von Mariano.ramosntic (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Marihuana-Zigarette - von Mariano.ramosntic (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Kiffen, fahren, Dinge hören

Sehr schön, was die Nachrichten derzeit hergeben. Da gibt es einen Automobilclub, der einfach mal an den Bewertungen für Autos herumschraubt. Da gibt es einen Staatschef, der Drogen zu legalisieren scheint. Da interessiert sich ein immer kleinerer Teil für die Dinge, die da mit Daten und dergleichen passieren. Eine Nachrichtenlage ist das. So etwas habe …

Kiffen, fahren, Dinge hören Read More »

Ekelhaft: Microsoft finanziert Genmais für Europa – Neues zu TAFTA

Zugegeben: Die Überschrift ist etwas sehr plakativ. Sie liest sich fast wie so eine Schlagzeile aus der deutschen Boulevard-Zeitung mit den 50 Meter hohen Überschriften. Aber die Überschrift ist bewusst plakativ gewählt, damit der deutschsprachige Raum auch auf das aufmerksam wird, was da auf uns zukommt, wenn man die angeblichen Volksvertreter (ich könnte jetzt das …

Ekelhaft: Microsoft finanziert Genmais für Europa – Neues zu TAFTA Read More »

Das transatlantische Freihandelsabkommen – Der politische Kotau vor den Konzernen

Ein Kotau ist ein Kniefall. Aber nicht so ein Kniefall, wie ihn Willy Brandt Anfang Dezember 1970 in Warschau mit der Bitte um Vergebnung für die nationalsozialistischen Greueltaten tat. Kotau kommt aus dem Chinesischen und bedeutet “Kopf stoßen”. Man fällt auf die Knie, um ehrerbietend einen “Gebieter” zu grüßen. Dabei berührt man in gebührendem Abstand …

Das transatlantische Freihandelsabkommen – Der politische Kotau vor den Konzernen Read More »

Andrea Voßhoff, Bundesdatenschutzbeauftragte

Sie löst Peter Schaar als umtriebigen Bundesdatenschutzbeauftragten ab und soll wohl eine Art Stillschweigeparole aussenden. In der neuen Legislaturperiode mit der Großen Koalition wurde Andra Voßhoff als neue Bundesdatenschutzbeauftragte eingesetzt. Und sie soll für Recht und Ordnung im Internet sorgen. Aber ist das so?

"Crypto City" - Hauptquartier der NSA - (C) Public Domain by "Unknown" via Wikimedia Commons

"Crypto City" - Hauptquartier der NSA - (C) Public Domain by "Unknown" via Wikimedia Commons

Die NSA als Nebelkerze für das Große Ganze?

Nebelkerzen werden ja derzeit viele gezündet. Wann immer eine Aktion verschleiert werden soll, fabriziert man Nebel. Wer weiß, vielleicht ist ja die Welt der Mutter aller Nebelkerzen aufgesessen: Der NSA. Vielleicht soll ja mit dem Geheimdienstskandal etwas viel größeres verschleiert werden. Es ist schon ein wenig merkwürdig, in welchem Zeitraum das alles passiert. Vielleicht redet …

Die NSA als Nebelkerze für das Große Ganze? Read More »

Scroll to Top