USA

Standard & Poors stuft USA-Kreditwürdigkeit herab

CNN meldet heute morgen, dass die Ratingagentur Standard & Poors die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten herabgestuft hat. Andere Agenturen ließen ihre Einschätzung unverändert, aber “S&P” stufte von “AAA” auf “AA+” ab. Ist dies ein vorhersehbarer Schritt gewesen?

USA hat im Schuldenstreit zu Ende gepokert

Sie hatten sich das Pokerface aufgesetzt. Sie hatten der Bevölkerung gegenüber so getan, als würden sie verzweifelt um eine Einigung ringen. Nun ist eine Lösung gefunden, ein Kompromiss, der jeden beruhigt.

1-Dollar-Note der USA mit einer 13-stufigen Pyramide und dem allsehenden Auge - Public Domain Picture via Wikimedia Commons

1-Dollar-Note der USA mit einer 13-stufigen Pyramide und dem allsehenden Auge - Public Domain Picture via Wikimedia Commons

Die USA – Griechenland in groß?

Irgendwie ist es verdammt ruhig in der Wirtschaftswelt. Und das trotz der bevorstehenden Staatspleite der Vereinigten Staaten. Erstaunlich gelassen beobachten große Wirtschaftsbosse in den USA das Katz- und Mausspiel der Republikaner und Demokraten in Bezug auf die Finanzkrise des Staates. Mir ist da nicht ganz wohl dabei.