Skip to main content

Auflösung von Cross-Border-Leasing in Leipzig

Im Jahr 2009 hatte der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung beschlossen, einen Plan zur Risikominimierung zu erarbeiten. Nun wird er wohl umgesetzt. Es handelt sich dabei um das Cross-Border-Leasing, dessen Verträge vorzeitig aufgelöst werden sollen.

Beim Cross-Border-Leasing handelt es sich grob um eine Leasingart, bei der sich Leasinggeber und Leasingnehmer nicht im gleichen Land befinden (Border = Grenze, „across the border“ = „Über die Grenze“).

Der jetzt vorgelegte Vorschlag der Leipziger Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft (LVV) sieht eine vorzeitige Vertragsauflösung in Verbindung mit einer Einmalzahlung vor. Mit diesem Vorschlag würde sich die Vertragslaufzeit von ehemals 2032 auf 2012 verkürzen.

Oberbürgermeister Burkhard Jung zeigte sich zufrieden mit dem Vorschlag: “Das Verhandlungsergebnis ist eine einmalige Chance, diese langfristigen vertraglichen Bindungen mit den US Partnern und damit einhergehende Risiken – zwischen den Vertragspartnern einvernehmlich – zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen zu beenden.“

Wird dieses Unterfangen so umgesetzt, kommt es allerdings auch nicht nur zur genannten Risikominimierung. Durch diese „Rolle Rückwärts“ steht dann wohl die Tür offen, dass u.a. die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) wieder in die Hand der Stadt zurückwandern.

Dem Vorschlag muss der Stadtrat zustimmen. Diesem wird der Vorschlag bereits am 20. April vorgelegt.

 

Entschuldigung, derzeit sind keine Umfragen vorhanden.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “Auflösung von Cross-Border-Leasing in Leipzig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.