Musik

Interessante Informationen rund um das Thema Musik. Manche Album-Neuvorstellung trifft hier das leicht verstaubte oder fast vergessene Musik-Juwel.

The Wellerman – Walfang bei TikTok?

Kennt ihr inzwischen das Lied “The Wellerman”? Auf irgendeinem Weg muss es euch in den letzten Wochen über den Weg gelaufen sein. Es geht gar nicht anders. Wobei, eigentlich heißt es gar nicht “The Wellerman”, sondern “Soon may the Wellerman come”. Aber wer achtet schon auf solche Kleinigkeiten? Es wird als Shanty durch die Gegend …

The Wellerman – Walfang bei TikTok? Read More »

43 Jahre “Wuthering Heights” von Kate Bush

Ich wollte immer schon ein paar Worte zu “Wuthering Heights” schreiben, der phänomenalen Debüt-Single von Kate Bush. Irgendwann ist es dann auch mal hier soweit. Es handelt sich um eine der besten Debüt-Singles aller Zeiten, um eine der erfolgreichsten ja ohnehin. Und das Lied revolutionierte die Popmusik. Denn es war mehr, viel mehr. Und das …

43 Jahre “Wuthering Heights” von Kate Bush Read More »

35 Jahre “Money For Nothing” von den Dire Straits

“I want my MTV” – Die legendäre Zeile aus dem legendären Lied “Money For Nothing” ist wahrscheinlich so ziemlich jedem ein Begriff. Die Dire Straits waren das. Und niemand sonst. Die Nummer stammt aus dem Knaller-Album “Brothers In Arms” von 1985. Das Titelstück hatte ich ja schon mal am Wickel. Ja, und auch das Album …

35 Jahre “Money For Nothing” von den Dire Straits Read More »

Plainsong: Wenn The Cure dich schaudern lassen

Plainsong: Wenn The Cure dich schaudern lassen

Plainsong: Wenn The Cure dich schaudern lassen

Preisfrage: Wie eröffnet man eins der einflussreichsten Rockalben der Musikgeschichte? The Cure wissen es: Mit dem “Plainsong”. Wie denn sonst, liebe Freunde? Das Lied ist ein Stück Musik, das so unscheinbar beginnt mit dem Windspiel und so, dass es dich unmittelbar ins Mark trifft, wenn die ganze Kapelle anfängt. Ich kenne keinen besseren Opener für …

Plainsong: Wenn The Cure dich schaudern lassen Read More »

25 Jahre “Anywhere Is” von Enya

Kennt ihr “Anywhere Is” von Enya? Eine großartige Nummer, die so unscheinbar wie nur irgend möglich um die Ecke kommt und eine bestimmte Botschaft im Gepäck hat. Das Lied stammt vom Album “The Memory of the Trees” von 1995 und wurde Ende des gleichen Jahres als Single veröffentlicht. Dabei hätte es genau so gut nie …

25 Jahre “Anywhere Is” von Enya Read More »

25 Jahre “Heaven For Everyone” von Queen

“Heaven For Everyone” ist eine der letzten Singles der legendären Band Queen. Es wurde im Herbst 1995 als Hauptsingle vom Album “Made In Heaven” veröffentlicht. Ich habe das Lied immer gemocht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war Freddie Mercury schon tot. Vielleicht heißt das Album auch deshalb “Made in Heaven”, wer weiß? Jedenfalls müssen wir uns …

25 Jahre “Heaven For Everyone” von Queen Read More »

30 Jahre “Sadeness Part 1” von Enigma

“Oh, Anneliese, popel nicht!” – “Sadeness Part 1” gehört zu den so genannten Agathe-Bauer-Liedern. Lieder, in denen man irgendwas komplett anderes hören kann. Was war das damals für eine Zeit, als Michael Cretu sein Projekt Enigma auf die Menschheit los ließ! Wir haben gerade den Mauerfall nur knapp überlebt, und schon kommt der Sandra-Samurai mit …

30 Jahre “Sadeness Part 1” von Enigma Read More »

Längst vergessen: “Holiday” von den Scorpions

Das Album “Lovedrive” hatten die Scorpions im Januar 1979 auf den Markt geworfen. Die Scheibe endet mit einem sensationellen Stück Musikgeschichte: “Holiday”. Wenn ich eine Nummer von den Scorpions wählen müsste, die ich als bestes Lied hinstellen sollte, dann würde dabei weder “Wind of Change” oder “Still loving you” oder “Rock me like a Hurricane” …

Längst vergessen: “Holiday” von den Scorpions Read More »

35 Jahre “Take me Home” von Phil Collins

“Take me Home” von Phil Collins ist eine phänomenale Nummer. Sie gehört zum besten, was ich vom Genesis-Trommler, der gesundheitlich schwer gebeutelt ist, kenne. Das Lied stammt von seinem 1985 erschienenen Album “No Jacket Required”. Ja, die Scheibe mit “Don’t Lose my Number”, “Sussudio” oder auch “One More Night”. Seit ich “Take me Home” kenne, …

35 Jahre “Take me Home” von Phil Collins Read More »

Fleetwood Mac: Wie TikTok "Dreams" entstaubte - Bild von Raph_PH, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Fleetwood Mac: Wie TikTok "Dreams" entstaubte - Bild von Raph_PH, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Fleetwood Mac: Wie TikTok “Dreams” entstaubte

Könnt ihr euch noch an Fleetwood Mac erinnern? Ja, die mit “Albatross”, “Oh Well”, “Little Lies” und sonstwas. Dazwischen war auch “Dreams” aus dem Jahr 1977. Das Lied, das von Sängerin Stevie Nicks geschrieben wurde, gehört nicht zu meinen Favoriten. Ich finde, es gibt deutlich bessere Lieder von der Band. Aber warum erzähle ich dann …

Fleetwood Mac: Wie TikTok “Dreams” entstaubte Read More »

Scroll to Top