Skip to main content
Bullshit - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/mauer-schatten-mann-silhouette-483011/

Bullshit: Manchmal ist weniger mehr

Meine Güte, manche Anbieter und Firmen und überhaupt Organisationen erzählen aber auch einen Bullshit. Oftmals kommt es mir so vor, als ob das diese Organisationen einfach mal das Social Media Team losschickt, dass dieses einfach mal die angesagtesten Phrasen aufsammelt und daraus eine neue und tolle Kampagne macht. Diese Phrasendrescher scheinen es aber derzeit ein wenig zu übertreiben. Deshalb habe ich auch in den Titel des Artikels geschrieben: “Manchmal ist weniger mehr”. Manchmal hilft es, einfach mal konkret zu werden und weniger Phrasen zu benutzen. Aber wem sage ich das? weiterlesen

Klärwerk Rosental, Marienweg im Rosental in Leipzig - By Frank Vincentz [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons

Kommunale Wasserwerke Leipzig: Ende einer Story

Die Leipziger Gruppe besteht aus verschiedenen Unternehmensteilen zur Daseinsvorsorge der Stadt Leipzig, darunter die Töchter Stadtwerke Leipzig und Kommunale Wasserwerke Leipzig. Die gesamte Gruppe und damit auch die Stadt Leipzig als Eigentümer hat ein enormer Rechtsstreit belastet. Der scheint nun langsam vorbei zu sein. Vor 3,5 Jahren schrieb ich schon davon, als die Firma Kommunale Wasserwerke Leipzig und dubiose Finanzspielereien in den Medien waren. Nun scheint ein Ende in Sicht zu sein. weiterlesen

Crime Sceene: Schauplatz des Verbrechens - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de

Amokfahrten: Was Medien daraus machen

Haben Sie von den mutmaßlichen Amokfahrten gehört? Im nordrhein-westfälischen Münster hatte eine stattgefunden. Aber auch im brandenburgischen Cottbus. Was, von letzterer haben Sie gar nichts erfahren? Und bei der in Münster haben Sie von einem Terroranschlag gehört? Glückwunsch, das haben dann die Medien gemacht. Und die Populisten in diesem Land haben all das zum Anlass genommen, um mal wieder drauflos zu brüllen. Das ist wieder ein ausgewachsenes Mediendesaster, was da aus den Amokfahrten erwuchs. Das ist mein Thema im Abwasch der Woche. weiterlesen

Karstadt Leipzig - By Martin Geisler (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0-3.0-2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons

Karstadt Leipzig – Wenn der Vermieter nicht mitspielt

Die Ära mit Karstadt Leipzig scheint irgendwie zu Ende zu gehen. Da spielt sich derzeit eigenartiges ab. Wir können da sagen, was wir wollen, aber seltsam ist es schon. Karstadt fliegt aus seinem eigenen Haus raus. Das lassen wir uns mal kurz auf der Zunge zergehen. Und dann reden wir einfach mal ein paar Takte darüber. Es betrifft ja irgendwie die gesamte Stadt, wenn man das Thema mal so weiter denkt. weiterlesen

Jens Spahn auf dem CDU Bundesparteitag Dezember 2014 in Köln - By Olaf Kosinsky (Own work) [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Jens Spahn, was reden Sie da eigentlich?

Der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte sich glänzend eingeführt. Und wer die Ironie findet, darf sie behalten. Man kann schon sagen, dass er den Begriff der “christlichen Nächstenliebe” neu definiert, indem er arme Menschen untereinander ausspielt und augenscheinlich nicht viel Einblick in die Pflege hat. Mir liegt es fern, jemanden durch den Kakao zu ziehen. Aber ernsthaft, über Jens Spahn müssen wir uns einfach mal kurz unterhalten. weiterlesen

Donald Trump bei einer Rede im Jahr 2016 - By Voice of America [Public domain], via Wikimedia Commons

Trump, Facebook, Datenklau: Was ist da los?

Im Abwasch der Woche geht es im Normalfall um Dinge, die mir im Laufe der jeweiligen Woche aufgefallen sind. Dieses Thema ist aber tatsächlich gerade erst wieder richtig wichtig geworden. Ich will da mal darüber schreiben. Hat denn Donald Trump mithilfe von Cambridge Analytica den Wahlkampf auf US-Facebook gewonnen? Genau das wird seit dem späten Samstagabend diskutiert. Und ich bin mir nicht sicher, was daran stimmt. Außerdem soll das Unternehmen auf Facebook wegen Brexit einiges veranstaltet haben. Schauen wir also mal. weiterlesen

Fliegende Taxis werden sie ablösen: Die Taxis vorm Flughafen Berlin Tegel - By Matti Blume, MB-one (Own work) [CC BY-SA 2.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en), GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Fliegende Taxis: Fieberträume von Dorothee Bär?

Dorothee Bär wird die oberste Digitalisiererin der nun doch kommenden Bundesregierung, die eine ganz kleine große Koalition ist. Die bayrische Politikerin wird im Kanzleramt sitzen. Und sie machte von sich Reden. Fliegende Taxis sollen ihrer Meinung nach kommen. Au weia, wurde sie dafür ausgelacht. Aber ist das alles? Ich weiß nicht so richtig, ob es nicht etwa ein Fehler ist, sich ausschließlich auf diese Idee zu versteifen. Denn vielleicht ist Dorothee Bär sogar die richtige Besetzung für das Thema Digitalisierung? weiterlesen

Gesichtspalme #43 – BILD gegen SPD und Titanic

This entry is part 46 of 46 in the series Gesichtspalme

Es ist ewig her, dass ich eine Gesichtspalme verliehen habe. Nun ist es wieder so weit. Schuld ist Chefredakteur Julian Reichelt von der BILD, unter dem ein grober Schnitzer unterlaufen ist. Bewusst oder unbewusst? Das vermag ich nicht zu beurteilen. Jedenfalls zeigt es sich mal wieder, dass die BILD keine Zeitung ist. Und das dröseln wir mal kurz auf. Denn ich halte das für wichtig. weiterlesen

Geld über Geld - (C) Taken CC0 via Pixabay.de

Soll das Bargeld wirklich weg?

Es ist ein großer Plan, der da entworfen wurde, um der Bevölkerung noch mehr ins Privatleben pfuschen zu können. So, könnte man meinen, sieht es aus. Denn es heißt mal wieder, dass das Bargeld abgeschafft werden soll. Also jetzt wirklich und endgültig und so. Denn ohne Bargeld ist die Welt sehr viel sicherer, heißt es. Sofort heißt es, dass man “dem Volk” die Selbstbestimmung nehmen wolle, indem man ihm die Geldscheine und Münzen wegnimmt. Aber ernsthaft: Ist das denn wirklich der Fall? weiterlesen

Prokrastination - Die eigenen Grenzen überwinden

Prokrastination – Die eigenen Grenzen überwinden

Prokrastination: So ein schwieriges Wort. Übersetzt heißt das Wort so viel wie “Aufschieben” oder “Vertagen”. Man spricht davon, dass die Tätigkeit oder Arbeit unnötig verschleppt oder gestört wird und eigentlich nur unter Druck dann zu einem Ende kommt. Ich denke, jeder kennt das Phänomen. Es wäre ja auch gelacht. Ganz besonders schlimm ist das mit der Prokrastination, wenn man eine eigene Grenze überwinden will oder soll. Aber warum ist das eigentlich der Fall? weiterlesen