Skip to main content
Naby Keïta beim FC Red Bull Salzburg - By Werner100359 (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Mittelfeld-Juwel Naby Keita wird RB Leipzig verlassen

Er kam aus Guinea, um die ganze Welt zu erobern. Ich denke, niemand zweifelt die Qualität von Naby Keita an. Im letzten Jahr kam er vom FC Red Bull Salzburg. Und im kommenden Jahr wird er wieder weg sein. Es gibt einen neuen Arbeitgeber, der große Mengen Geld auf den Tisch in Leipzig gelegt hat, um den zentralen Mittelfeld-Akteur bereits ein Jahr im Voraus zu verpflichten. Bricht nun das Spiel von RB Leipzig auseinander? Schauen wir mal. weiterlesen

RB Leipzig - Symbolbild

Keine Startelf bei RB Leipzig

Lange nichts mehr zum Thema RB Leipzig aufgeschrieben. Dann wird es mal wieder Zeit, so kurz vor der neuen Saison. Es gibt nämlich Neuigkeiten zu erzählen. Es gibt ein paar neue Spieler, aber es gibt keine Startelf. Das klingt seltsam. Aber es gibt eine wunderbar einfache Erklärung dafür. Und darüber möchte ich mal schreiben. Es kann ja nichts schaden. weiterlesen

VfB Stuttgart - by VfB Stuttgart Public domain via Wikimedia Commons

VfB Stuttgart: Ohne Not erneut ins Chaos?

Der VfB Stuttgart macht gerade das wieder kaputt, was man mühsam aufgebaut hatte. Der Traditionsclub hat seinen Sportdirektor Schindelmeiser rausgeschmissen. Völlig ohne Not, wie mir scheint. Und was das Schlimme an der mehr als seltsamen Aktion ist: Jan Schindelmeiser durfte noch die ganze sportliche Planung durchziehen und am Ende der Vorbereitung die Koffer packen. Was bitte soll das? weiterlesen

Neymar bei der Nationalmannschaft, 2016 - von Agência Brasília [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Neymar, die Scheichs und das Financial Fair Play

Jetzt friert die Hölle endgültig zu. Der brasilianische Fußballer Neymar da Silva Santos Júnior wechselt für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro den Club. Er spielte in seiner Jugend 10 Jahre lang für den FC Santos und dann 4 Jahre lang für den FC Barcelona. Nun kam es zu einem diskussionswürdigen Wechsel zum Scheich-Club Paris Saint-Germain Football Club. Und darüber möchte ich gern schreiben. weiterlesen

Jemand zuhause beim FC International?

Was macht eigentlich der FC International Leipzig?

Der FC International Leipzig ist die Wundertüte im Leipziger Fußball. So wirklich kommunikativ ist der Verein nicht, weshalb man schnell mal urteilen könnte. Jetzt will ich es mir aber nicht so einfach machen, dass ich den Verein, der eine kleine Geschäftsstelle im Souterrain eines Geschäftshauses im Leipziger Osten betreibt, gleich abstemple. Aber so richtig schlau wird man aus ihnen nicht. Und das meine ich ernst. weiterlesen

Die Arena Leipzig: Schauplatz von Bundesliga-Handball - By Christoph Müller (Own photography) [GFDL 1.2 (http://www.gnu.org/licenses/old-licenses/fdl-1.2.html)], via Wikimedia Commons

HC Leipzig und SC DHFK Leipzig: Es gibt gute Nachrichten

Die Fußballer von RB Leipzig sind aus dem Gröbsten raus, also schaut man auf den Handball. Und da gibt es bei der DHFK und beim HCL gute Nachrichten. Die Einen sind die Handball-Männer, die sich in der Handball-Bundesliga festsetzen. Die Anderen können nun endlich finanziell planen. Beides ist überaus positiv für eine Stadt, in der der Handball-Sport so eine Tradition hat, wie es in Leipzig der Fall ist. Dazu muss ich mich mal kurz äußern. weiterlesen

Fußball im Laub - (C) StockSnap CC0 via Pixabay.de

Militante Fans des Polizeisportclubs Dynamo Dresden

Dynamo Dresden entstand in der DDR als Sportclub der Polizei. Irgendwas militantes muss der Club mit seinen Fans bis heute mit sich herum schleppen. Was am Wochenende in Karlsruhe stattfand, ruft allerdings Kopfschütteln hervor. Und es ist mir egal, ob ein Fanblog, der dem Club nahesteht, die Reaktionen auf die Aktion dieser so genannten Fans ins Lächerliche zieht. Es hat mich zutiefst beunruhigt, was ich sah. weiterlesen

Chaos im Mariannenpark: Ist der FC International Leipzig der Gewinner?

Es ist ein Trauerspiel in Leipzig-Schönefeld im Sportpark Mariannenpark. Dort spielen ja zwei Vereine Fußball: Der SV Wacker und der FC International. Die Einen kommen ihren Verpflichtungen nicht nach, die Anderen bauen illegal. Die Einen haben die Kündigung zum Ende des abgelaufenen Aprils erhalten, die Anderen dürfen vorerst nicht weiterbauen. Zudem gibt es immer wieder Randale in der städtischen Sportanlage. Was für ein Chaos! Und ich habe das Gefühl, als ob der FC International Leipzig davon profitieren könnte. weiterlesen

Die Akademie von RB Leipzig von außen

RB Leipzig, Meinungsdiktatur, unterbundene Kritik

Sportlich läuft bei RB Leipzig alles glatt. Also darf man auch mal auf Zwischentöne hören. Und hier sieht es so aus, als humpelte da einiges dahin. Jetzt will ich nicht den Fehler machen und alles beim Leipziger Erstligisten in Frage stellen. Allerdings stelle ich in Frage, unter welchem Stern der Club geführt wird. Mit Kritik kann alles, was unter „Red Bull Global Soccers“ läuft, scheinbar nicht viel anfangen. Demzufolge dann auch nicht mit Satire. Aber es ist schon Satire, wenn der Red Bull-eigene Sender Servus TV ein komisches, nationalistisches Bild abgibt, der Fußball aber die Welt erobern soll. weiterlesen