Allgemein

Teetrinken gegen den Ärger

Abwarten und Teetrinken. Sagt man das nicht so? Ich bin einfach so endlos genervt von allem, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Und deshalb der ganze Artikel. Es gibt genügend Dinge, bei denen ich mich ernsthaft frage, ob das noch alles mit rechten Dingen zugeht. Versteht mich nicht falsch, ich glaube an die Rechtsstaatlichkeit. Aber irgendwie kommt man sich dann doch einigermaßen verarscht vor, wenn man so die ganzen Nachrichten liest, die man so im Laufe der Zeit bekommt. Ich wollte es zwar nicht, aber ich muss mich mal wieder zur Politik äußern.

Allgemein

Black Friday: Reicht nun auch

Haben wir nun den ganzen Quatsch mit dem Black Friday hinter uns? Oder kommt da noch was? Das ist ja nicht mehr zum Aushalten, was da neuerdings alles so abgeht. Jede noch so unbedeutende Butze will irgendwas ver-black-friday-en. Und es ist ja eigentlich ein Witz. Wie oft haben es Beobachter mitbekommen, dass die vermeintlichen Schnäppchen gar nicht so große Schnapper sind? Und dennoch fallen extremst viele Menschen immer wieder darauf rein. Das erinnert mich irgendwie an die gute, alte DDR. Und ich erzähle euch auch warum.

Informatik

Google-Falle: Glaub nie, was du siehst

Ich kann nicht genau abschätzen, wie hoch der Anteil der Internetnutzer tatsächlich ist. Aber sehr viele von ihnen hocken in der Google-Falle und stecken fest. Ihr glaubt, das betrifft euch nicht? Dann erklärt mir doch mal das im Duden vorkommende Verb „googlen“. Seht ihr? Niemand ist davor gefeit. Ich ja auch nicht. Egal, wie sehr man es sich einredet, Google kann man einfach nicht aus dem eigenen Leben heraushalten. Oder wenn, dann ist der Umstieg nicht wirklich einfach.

Musik

The Most Mysterious Song: Geheimnis gelüftet?

„Like the wind you came running…“ – The Most Mysterious Song on the Internet. Es scheint so, als ist das Geheimnis nach langer Suche nun endlich gelüftet. Wie ihr wisst, hatte ich mich an der Suche beteiligt. Aber wie das eben immer so ist, wenn du dann nichts heraus findest, lässt du es halt dann auch mal bleiben. Nicht so bei diesem Stück. Ich habe das ja mitbekommen: Immer wieder bin ich über das Lied gestolpert. Und immer wieder wurde der Artikel oben aufgerufen. Und das soll nun alles vorbei sein? Das wäre zwar bedauerlich, aber so ist halt der Lauf der Dinge.

Informatik

Wahrheit oder Lüge? Die Rolle von Social Media

Die Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters. Das gilt vor allem bei den ganzen Plattformen, die wir immer als Social Media / soziale Netzwerke bezeichnen. Und ganz besonders gilt das beim Konsum von Nachrichten. Was dabei dann am Ende herauskommt, kann für jeden etwas anderes sein. Welche Nachrichten ich zu einem Thema angezeigt bekomme, müssen nicht die gleichen sein, die euch angezeigt werden. Und so gestaltet sich das Ganze dann auch im Hinblick auf die Wahrheitsfindung. Scheußliche Thema, ich weiß. Aber da müssen wir durch.

Allgemein

Sächsisch unerwünscht? – Geht’s den Medien gut?

Nein, das wird kein populistischer Scheißdreck. Aber ich habe jetzt dieser Tage erfahren, dass in deutschen Serien Sächsisch unerwünscht sei. Ist das zu fassen? Man schmückt sich mit Serien wie „SOKO Leipzig“ oder „WAPO Elbe“ oder „In aller Freundschaft“ und so weiter und so fort. Und NIEMAND dort spricht auch nur ansatzweise sächsisch? Das naheliegendste, das ich mal dort gehört habe, war Anhaltinisch. Als Leipziger denkst du: Ausgerechnet Halle? Leute, darüber müssen wir reden.

Allgemein

Nachrichten essen Seele auf: Schluss damit

Neulich bin ich auf dem Blog vom Thomas auf einen Artikel gestoßen, der sich mit dem Thema Nachrichten beschäftigt. Und ich habe nun Lust, dazu was zu schreiben. Denn irgendwie haben wir ja alle mehr oder weniger irgendeinen Bezug zu Nachrichten. Jaja, ich kenne Leute, die behaupten, dass sie damit nix zu tun haben wollen. Am Ende stimmt das ja doch nicht, da dann ja dennoch über die Familiengruppe irgendeine hanebüchene News mit riesengroßen Buchstaben als Überschrift geteilt wird. Reden wir also mal darüber.

WordPress und Bloggen

Random: Alles ist beliebig

Hach, Leute, „random“ ist so ein schönes Wort. Wir können damit alles, nichts oder nur Teile davon meinen oder nicht meinen. Gibt es denn etwas elastischeres? Ich habe wirklich versucht, aus diversen Themen so viel herauszuholen, dass ich einen eigenen Artikel mit meiner Meinung dazu zaubern kann. Denn um Meinung geht es ja hier im Blog. Aber kaum habe ich angefangen, darüber nachzudenken, wieso irgendein Thema irgendeine Sau durch irgendein Dorf getrieben hatte, habe ich bemerkt, wie leer so manches Thema ist. Und darüber will ich mal etwas schreiben.

Informatik

Empörungsfolklore – Lasst mich in Ruhe!

Was könnte denn der Uhle wieder dem Wort Empörungsfolklore meinen? Für mich ist es die Empörung der Empörung wegen. Sie bringt nichts und ist dann nur Folklore. Es gibt Menschen, die regen sich gern über alles mögliche auf. Sollen sie mal machen. Schwer erträglich wird es eigentlich erst, wenn aus immer den gleichen Ecken zu den unterschiedlichsten Themen die immer gleiche Empörungswelle zuschlägt. Dann liegt der Verdacht nahe, dass es sich halt um Empörunsfolklore handelt.

Allgemein

Wenn RTL den Fußball stört

Leute, kennt ihr das, wenn ihr nah dran seid, dass euch die Halsschlagader platzt? So ging mir das mit dem Kölner Kuschelsender RTL und seinem Angebot RTL+. Da macht der Laden großfressig Werbung für seinen Streaming-Dienst, und dann funktioniert der nicht. Jetzt könnte man behaupten, dass ich dann halt eine schwache Internetleitung habe. Das glaube ich aber nicht, zumal oben das Bild zeigt, dass es nicht nur mir so ging. Ey, ich habe einen Hals. Denn so habe ich gestern Fußball verpasst.