Skip to main content
Eine Dose Red Bull - (C) sterntaler62 / pixelio.de

RB Leipzig und die leeren Dosen

Jetzt faselt der Uhle in Bezug auf RB Leipzig auch schon von “Dosen”. Ja, das muss ich machen. Es geht einfach nicht anders. Denn das, was die Truppe von Trainer Ralph Hasenhüttl derzeit abliefert, ist erste Sahne dafür geeignet, richtig über die Mannschaft herzuziehen. Und ich mache mir da überhaupt keinen Kopf weiter. RB Leipzig – also deren Bundesliga-Profis – haben ein Problem: Sich selbst. Und das ist dann mein Thema im Abwasch der Woche. weiterlesen

Avicii im Jahr 2014 - By The Perfect World Foundation [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

AVICII ist gestorben

Kennen Sie AVICII? Der schwedische DJ, Elektronik-Musiker und Produzent hat mit nur wenigen Lieder gewaltiges Aufsehen erregt. Angefangen hatte alles mit dem phänomenalen “Levels”. Er verstand sich darauf, seiner Musik ein bestimmtes Flair zu verleihen. Das machte ihn besonders. Sein Tod reißt damit ein großes Loch. Der Musiker starb am 20. April 2018 mit gerade einmal 28 Jahren. weiterlesen

wordpresshacking - via pctechmag.com

WordPress-Neubau muss bei mir warten

Mein Blog treibt mich derzeit in den Wahnsinn. Wie Sie als Stammleser vielleicht wissen, wollte ich eigentlich meinen Blog neubauen. Aber derzeit finde ich mit WordPress keinen Weg, das Vorhaben umzusetzen. Der Ganze Kram muss warten, bis ich etwas gefunden habe. Und so lang hoffe ich, dass nichts schlimmes passiert. Ich werde mal kurz darauf eingehen, was ich alles versucht habe, um meinen Blog einmal umzuziehen. weiterlesen

Bullshit - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/mauer-schatten-mann-silhouette-483011/

Bullshit: Manchmal ist weniger mehr

Meine Güte, manche Anbieter und Firmen und überhaupt Organisationen erzählen aber auch einen Bullshit. Oftmals kommt es mir so vor, als ob das diese Organisationen einfach mal das Social Media Team losschickt, dass dieses einfach mal die angesagtesten Phrasen aufsammelt und daraus eine neue und tolle Kampagne macht. Diese Phrasendrescher scheinen es aber derzeit ein wenig zu übertreiben. Deshalb habe ich auch in den Titel des Artikels geschrieben: “Manchmal ist weniger mehr”. Manchmal hilft es, einfach mal konkret zu werden und weniger Phrasen zu benutzen. Aber wem sage ich das? weiterlesen

Piano - (C) cocoparisienne CC0 via Pixabay.de

40 Jahre “Still the same” von Bob Seger

Bob Seger war mit seiner “The Silver Bullet Band” ein Wegbereiter des so genannten “Heartland Rock” von Bruce Springsteen, John Cougar Mellencamp, Tom Petty und Co. Zu der Zeit, als diese Musikrichtung erfunden wurde, kam Bob Seger mit “Still the same” um die Ecke. Und ich fand das Lied als Kind schon sehr großartig. Mir hat bis heute die Melancholie im Lied gefallen. Nur wusste ich bestimmt 30 Jahre lang nicht, wie das Lied heißt und von wem es gesungen wurde. Und so erzähle ich mal ein bisschen über das Lied. weiterlesen

Das Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.de

Azure Sphere: Das Internet of Things von Microsoft

Was macht denn Microsoft da? Der Konzern hat eine Hard- und Software-Plattform für die Entwicklung von Geräten für das Internet der Dinge vorgestellt. Das Ganze hört auf den Namen “Azure Sphere”. Als Bonus zur ganzen Überraschung setzt der Riese bei der Chip-Plattform und der zugehörigen Software auf ein eigenes Linux. Das Alles ist so eine Art neues Projekt von Microsoft, um im IoT endlich Fuß fassen zu können. Wir müssen uns darüber mal kurz unterhalten. weiterlesen

Gitarre - (C) jaimacgx8 CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/gitarre-acht-saiten-sieben-saiten-2916408/

Längst vergessen: “If you could read my Mind” von Gordon Lightfoot

Wie schreibt man sein persönlichstes Lied? Das muss sich 1970 auch der Kanadier Gordon Lightfoot gedacht haben, als er “If you could read my Mind” schrieb. Das leise, traurige Lied ist ein Synonym für Trennungen geworden. Es ist der Soundtrack für Melancholie. Es ist das Lied nach der Trennung von seiner ersten Frau. Man merkt dem Lied auch ohne Englisch-Kenntnisse an, wie sehr das Herz gebrochen war. Gordon Lightfoot hatte hier seine größte Nummer geschrieben. Sie hatte ihn zur Legende gemacht. Das ist lange her. Darum muss man das mal wieder auffrischen. weiterlesen

Das Dashboard von Microsoft Azure

Microsoft Azure: Einfach so in die Cloud gehen?

Man denkt sich ja vielleicht: Microsoft Azure ist auch bloß ein Cloud-Dienst. Und deshalb sollte es ja vielleicht kein Hexenwerk sein, einfach in die Cloud zu gehen. Im Prinzip ist das vielleicht nicht mal falsch. Aber was heißt “auch bloß”? Microsoft Azure ist schon ziemlich mächtig. Ohne genaue Planung geht es nicht. Wie Sie wissen, arbeite ich mich nach und nach in das Thema Microsoft Azure ein. Und wie das so ist, man stolpert auch über solche Dinge wie die Planung. Geht das denn überhaupt? Schauen wir mal. weiterlesen

Wir haben die Welt in der Hand - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

25 Jahre “Livin’ on the Edge” von Aerosmith

Steven Tyler: Die lauteste Zunge der USA, schrieb mit Joe Perry und Mark Hudson eine der besten Singles von Aerosmith. “Livin’ on the Edge” ist keine Wir-machen-Krach-Party-Nummer. Es geht um den Weltschmerz und soziale Themen. Und diese beeindruckende Nummer wurde vor einem Monat schon 25 Jahre alt, aber nicht leiser. Wir müssen uns einfach mal über dieses Meisterwerk unterhalten. Denn in den Billboard Album Rock Tracks Charts ist “Livin’ on the Edge” bis heute der größte Erfolg der Band. weiterlesen

Neun - (C) MabelAmber CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/neun-zahl-ziffer-symbol-parkplatz-3095449/

Bloggeburtstag: Neun Jahre auf und ab

Hier ist heute Bloggeburtstag. Heute vor 9 Jahren erschien hier der erste von über 4700 Artikeln. Ich bin schon ein bisschen stolz. Auch darauf, dass ich so lang hier schon blogge. Ich habe oft genug daran gedacht, den Blog einzustampfen. Aber am Ende bin ich froh, dass ich es nicht gemacht habe. Das werde ich erzählen. Allerdings muss ich vorher noch darauf eingehen, womit ich am heutigen Tag konfrontiert wurde. Bei sowas verliert man gleich wieder die Lust am Weitermachen. weiterlesen