Skip to main content
Blog-Zukunft - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de Blog-Zukunft - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Webmaster Friday – Was wird hier denn so gesucht?

This entry is part 6 of 80 in the series Webmaster Friday

Suchmaschinenoptimierung mal anders. Man darf sich schon mal vom Giganten Google lösen. Wie sieht es denn mit Alternativen aus? Oder intern? Es gibt so viele Anbieter. Wenn man aber mal Internetnutzer befragt, was die so als Suchmaschine nutzen, kommt meistens nur Google dabei heraus. Auch wir Blogger kommen nicht immer auf die Idee, die mannigfaltigen Möglichkeiten zu nutzen. Und dann ist es auch noch so, dass in den Blogs die Suche nicht so sehr genutzt wird. Alles Themen, worüber wir mal reden müssen. Gut, dass der Webmaster Friday das mal aufgreift.

Webmaster Friday

Ich habe hier im Blog in der Seitenleiste eine Suchfunktion. Auf dem Smartphone wird die unterhalb des Inhalts angezeigt. Ich habe keine Ahnung, wie diese Suche verwendet wird, aber ich vermute, dass das nach dem Motto „Schön, aber interessiert mich nicht“ abläuft. Ich könnte jetzt zwar hergehen und mit einem zusätzlichen Plugin für WordPress das Suchverhalten analysieren. Aber ich nehme das einfach mal so hin. Wenn ich so nachschaue, wie man hier auf der Seite unterwegs ist, dann scheint es so zu sein, dass Suchbegriffe nicht unbedingt häufig vorkommen.

Anders ist es, wenn ich so nachschaue, welche Suchbegriffe Leser zu mir schicken. Man kommt wegen Facebook, Spam, WordPress und Co. zu mir auf die Seite. Das kann ich alles nachvollziehen. Nicht zuletzt mit Jetpack. Und so kann ich mir auch vorstellen, was außerhalb meiner kleinen, unbedeutenden Seite so abgeht. Die Schlussfolgerung ist eben, dass Spam nach wie vor gefährlich ist und extrem viel Sorge macht. Das sagen mir einfach die Begriffe, nach denen gesucht wird und die zu mir führen.

Wonach gesucht wird, gibt auch einen Aufschluss darüber, was gern gelesen wird. Nicht, dass sich nun das Universum darum dreht. Aber man kann ja durchaus darauf Rücksicht nehmen. Da bricht niemandem ein Zacken aus der Krone. Und die Leser werden auch nicht genervt, wenn viele Suchanfragen zu einem einzigen Thema hierher führen, sodass ich das Thema hier extra nochmal aufgreife.

Es geht aber noch weiter. Man kann ja selbst die interne Suche verwenden, um auf ältere Artikel noch einmal einzugehen. Das mache ich ja zu gern. Niemand muss das eigene Potential verschenken. Und bei Suchmaschinen empfehle ich, auch mal Bing, MetaGer, Yandex und Co. zu versuchen. DuckDuckGo mit seiner geschäftlichen Nähe zum Werbenetzwerk AdBlock Plus kann ich nicht mehr empfehlen. Aber alles andere kann man durchaus hernehmen. Und mit all diesen Suchmöglichkeiten ergeben sich vielleicht Querverbindungen, an die man noch gar nicht gedacht hat.

Suchen kann man viel. Das sollte man auch, bevor man sich nur eindimensional informiert. Dazu dienen viele Suchsysteme. Die interne Suche im Blog muss da nie zu kurz kommen. Aber wem sage ich das?

Series Navigation<< Webmaster Friday – Das könnte noch einen Witz vertragenWebmaster Friday – Überlegungen zu Kommentar-Spam >>

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Webmaster Friday – Was wird hier denn so gesucht?

  1. In Kombination mit Deiner Umfrage bzgl. der Startseite ließe sich doch die Suchfunktion – ähnlich Google – ganz anders priorisieren.

    Und Martin Mißfeldt ging noch weiter und hat eine eigene ‚Suchmaschine‘ gebastelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *