Skip to main content

Schmackhafte Präsentation von Windows 10 für Business-Kunden

Microsoft macht einiges richtig. Irgendwie scheint der Gigant aus Redmond gelernt zu haben. Denn sie machen einen auf Produkt-Präsentation. Schließlich wollen sie ja nicht mehr als altbacken gelten. Was Windows 10 betrifft, wollen sie zeigen, wie gut das Universum ist. Deshalb haben sie sich für Firmen und so etwas einfallen lassen, um Windows 10 präsentieren zu können. Na gut, es sind Gerüchte. Aber wenn das stimmen sollte, wäre das ein guter Plan.

Es sind da Dokumente unterwegs, die von WindowsCentral als echt bezeichnet werden. Darin ist zu sehen, wie es Microsoft schaffen will, im Business-Bereich mit Windows 10 Fuß fassen zu können. So gibt es wohl zwei Angebote, eine Business-Version und eine Premium-Version. In Schachteln werden die Lumia-Geräte angeboten und ein Willkommensbrief mitgegeben. Die Premium-Variante stellt eine hochwertige Reisetasche mit Lumia-Smartphones, Phablets und sogar einem Surface Pro Tablet.

Ob das wirklich stimmt, weiß man noch nicht. Aber möglich wäre es. Aber schauen Sie einfach mal, wie das aussieht. Und es wird allenthalben gesagt, dass das durchaus ein sinnvoller Weg ist. Microsoft will ein komplettes Windows 10 Universum anbieten, auch im Geschäftsbereich. Und da muss man nun einmal alle Geräte anbieten. Selbst wenn also diese Gerüchte nicht stimmen sollten, es wäre durchaus sinnvoll, wenn Microsoft einen solchen Weg gehen würde.

Und bei dem ganzen Angebot ist ja wohl auch noch persönlicher Support dabei. Das muss ja auch sein, da Windows 10 an sich den Unterschied macht. Und das Alles gibt es dann für eine kostenlose Testphase. Damit könnte Microsoft in der Tat ein wenig den Unterschied machen. Man muss sich da schon etwas einfallen lassen, wenn man im Business-Bereich einschlagen will. Und hier macht Microsoft mit solchen Angeboten nicht allzu viel falsch.

Aber wie gesagt: Es ist nicht bekannt, ob diese Gerüchte tatsächlich stimmen. Wenn sie aber stimmen, würde hier ein echter Meilenstein gesetzt werden. Ob das dann auch noch erfolgreich ist, wird man mit der Zeit sehen. Was halten Sie denn von solchen Angeboten für Geschäftskunden? Besuchen Sie einfach mal die oben verlinkte Seite, um zu sehen, wovon ich hier rede.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.