Skip to main content
Fehler 404 - Datei nicht gefunden - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de Fehler 404 - Datei nicht gefunden - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de

Sind weiterführende Links tot, oder ist das Internet kaputt?

Wenn Sie sich auf meiner Seite tummeln und die Links in den Artikeln aufrufen, kann es passieren, dass diese Links nicht mehr funktionieren. Das ist so und ist manchmal gar nicht vermeidbar. Ich hätte es auch gern öfter anders, aber vieles lässt sich halt nicht ändern. Glauben Sie mir, das ist nicht meine Absicht. Ich würde gern meine Quellen benennen und mache dies im Normalfall auch. Aber was mache ich denn, wenn sich Quellen einfach mal in Luft auflösen? Das ist ärgerlich, gehört aber einfach mal mit dazu.

Ich gebe immer meine Quellen an. Auch wenn es der eine oder andere Leser nicht glauben will. Und ich reite da auch manchmal auf falschen Wellen. Das wird mir manchmal erst später klar. Gut, wenn man sich da auf die eigenen Quellen verlassen kann. Unterstellt mir jemand, ich würde mich auf falsche Informationen berufen, gehe ich einfach in den Artikel und rufe den entsprechenden Link zu meiner Quelle auf. So weit, so gut.

Was aber, wenn mich dann eine Fehlermeldung angrinst, dass die angeforderte Seite nicht gefunden wurde? Sie alle kennen solche Dinge. Da schreibt irgendwer irgendwelches Zeugs ins Internet, und irgendwann, Monate später, ist der Inhalt einfach mal weg. Tja, nix da mit einer sauberen Quellenangabe. Gerade mit Webseiten, die schon einigermaßen grenzwertig unterwegs sind, stelle ich so etwas immer wieder mal fest.

OK, ich mache es mir einfach. Denn für meine Plattform WordPress gibt es ein Plugin namens „Broken Link Checker“ für solche Fälle. Das Tool überprüft die Links, die von dieser Webseite woanders hingehen, ob die noch funktionieren. Und falls einer nicht mehr geht, werde ich informiert. Dann schaue ich, ob es die Webseite überhaupt noch gibt. Manchmal haben die Leute, die die anderen Seiten betreiben, einfach nur eine neue Struktur. Aber oft ist es auch so, dass einfach mal ganze Seiten weg sind. Oder leer. Oder sonstwas.

Ich würde es gern sehen, wenn meine Quellen bestehen bleiben würden. Nicht mal, um hier keine kaputten Links anzudrehen. Sondern auch als Nachweis, dass ich mich auf andere Quellen berufen habe. Weiterführende Links müssen sein, damit sich die Leser über einen Sachverhalt weiter informieren können. Denn man schreibt ja nicht nochmal alles mögliche auf, was schon woanders steht. Dafür müsste aber die Quelle bestehen bleiben, auf die man sich beruft. Das wäre doch auch für Sie als Leser wichtig, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.