Skip to main content

In eigener Sache – Ein neues Theme für mobile Optimierung

Ab und zu prüfe ich mal, was Google zu meiner Webseite sagt. Google war nicht richtig zufrieden. Ich musste etwas grundsätzlich verändern. Ja, ich habe das Theme gewechselt. Ich habe mich von meinem geliebten „Mantle“ getrennt. Eingeführt habe ich nun „Smartline“. Und das hat seinen Grund. Welchen, werde ich einmal kurz hier aufschreiben. Ich denke, das klärt einiges.

Ich dachte immer, dass „Mantle“ ein optimales Theme für alle möglichen Geräte ist. Ein so genanntes „Responsive Theme“. Es wurde ja auch so angepriesen. Ich fand es auch schön, dass alles irgendwie dynamisch aussah und viele Elemente Android-artig wie mit „Material-Design“ ausgestattet aussah. Aber eine Prüfung, ob denn das Theme für Mobilgeräte optimiert ist, fiel ernüchternd aus.

Da die Optimierung für mobile Geräte immer wichtiger wird, musste ich dringend handeln. Denn nichts ist schlimmer, als dass eine Webseite nicht auf allen Geräten gut angezeigt wird. Ich habe mir ein paar Themes herausgesucht. Und ich habe dabei auf ein paar Dinge Wert gelegt:

  • Gefällt mir das Theme an sich?
  • Kann ich es möglichst genau anpassen?
  • Lädt es in vernünftiger Zeit?
  • Da ich viel Wert auf Text lege: Wie lässt sich der Text lesen?
  • Nach kurzzeitiger Aktivierung: Wie sieht es auf dem Smartphone aus?
  • Was sagt Google dazu?

Ich habe einige getestet. Unten herausgekommen ist dann dieses Theme. Klar, ich hätte noch viel mehr testen können. Aber ich wollte es auch nicht übertreiben. Und ich denke, dass ich da keine allzu schlechte Wahl getroffen habe.

Ich finde, dass das Theme schnell lädt und modern wirkt. Der Text lässt sich gut lesen. Und das sind eigentlich die wichtigsten Aspekte. Es handelt sich hierbei um die Light-Version des Themes „Smartline“. Es gibt eine Premium-Version. Und wenn sich das Theme bewährt, kann ich mir vorstellen, auch die Vollversion zu kaufen. Aber soweit bin ich noch nicht.

Was meinen Sie denn zum neuen Theme? Lassen Sie es mich einfach mal wissen, was Sie davon halten. Ich meine, ich sitze hier in meiner Blase und fummle vor mich hin. Aber das muss ja alles nicht der Stein der Weisen sein.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

5 thoughts to “In eigener Sache – Ein neues Theme für mobile Optimierung”

  1. Hallo,
    ich für meinen Teil finde das Theme gut. Die Schrift ist klar und gut lesbar. Ich bin immer erstaunt, dass recht viele Themas eine hellgraue Schrift haben und teils schwer zu lesen sind. OK, das kann man ändern, aber wenn ich ein Theme wähle, sollte es schon die Basics haben. Hier passt es für mich, weil die Hauptsache gegeben ist.(Lesbarkeit) Der Rest ist auch persönlicher Geschmack und daher würde ich das nicht bemängeln.
    HG Hans

    1. Hallo Hans,

      ja, ich musste eine Weile suchen, bis ich ein Theme hatte, das mir wirklich gefiel und auch für Google responsive ist. Wie du schon so schön schreibst, die Schrift ist das Wichtigste. Die muss passen. Und ich denke, das tut sie.

  2. Sieht doch toll aus. Wie Hans und Du auch schon geschrieben haben, die Schrift ist mit am wichtigsten. Was nutzt mir die schönste Optik, wenn ich die Texte nicht vernünftig lesen kann. Und der Rest sieht sachlich sauber aus, und Blau geht immer!

    LG Thomas

  3. Theme gefällt mir. Passt so zumindest für den Leser für google leider nicht! Habe ja schon mehrere Themen durch aber es ist richtig, das fast wichtigste was die Leser meinen ist die Schriftgröße!

    Ist bei dir gut so allerdings ist mit 38 Punkten in Pagespeed für Mobile deine Seite eher aus Sicht von Google nicht Mobil geeignet! Also das denke ich mal so weil es ja auch rot schraffiert ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.