Skip to main content
Ruf doch mal an, Telekom - (C) Rainer Sturm / pixelio.de Ruf doch mal an, Telekom - (C) Rainer Sturm / pixelio.de

Streitobjekt „MagentaEINS“ – Telekom gegen Vodafone

Ach, es ist ein Traum: Mobilfunk und DSL in einem Paket. Oder wie es die Deutsche Telekom verkündet: „Zu Hause und Mobil werden Eins. Alles im besten Netz.“ – Das ist eine neue Produkt- oder eben auch Tarif-Familie des Magenta-farbenen Riesen. Und genau dieses „MagentaEINS“ wird nun zum Streitobjekt. Es gibt wohl angeblich eine einstweilige Verfügung des roten Konkurrenten Vodafone. Darüber müssen wir reden.

Ich habe mal recherchiert, um die Informationen, die ich da gelesen habe, unterfüttern zu können. Zu dem aktuellen Streitobjekt „MagentaEINS“ habe ich zwar Tarif-Informationen und gesponserte Beiträge gefunden, aber was die einstweilige Verfügung von Vodafone gegen die Deutsche Telekom betrifft, bin ich nicht wirklich zu einem Ergebnis gekommen. Aber ich habe gesehen, dass sich beide Konzerne des öfteren mit Klagen und einstweiligen Verfügungen überziehen. Es ist also nicht allzu viel neues.

Jedenfalls kam gestern der Blog Mobilenote damit um die Ecke, dass es eine einstweilige Verfügung von Vodafone gegen die Werbung der Deutschen Telekom gibt. Mirko Müller hat die Informationen wohl anonym bekommen. Es soll wohl untersagt sein, dass der Riese aus Bonn in seiner Werbung vom „besten Netz“ im Zusammenhang mit einem kleinen Filmklappen-Symbol erzählen kann, ohne weitere Hinweise zu bringen.

Hintergrund ist wohl, dass nicht alle MagentaEINS-Tarife alle Vorzüge bieten. Und außerdem ist gefordert, dass statt vom „besten Netz“ dann eben vom „besten Telekom-Netz“ erzählt wird. Ja, Kleinkram. Aber Vodafone erzählt ja auch immer vom „besten Vodafone-Netz aller Zeiten“ oder so, da ist es nur recht und billig, sowas auch von der Deutschen Telekom zu verlangen.

Es gibt wohl auch Anweisungen, dass die Dekoration der Telekom-Shops verändert, ausgetauscht oder sonstwas gemacht wird. Bei Mobilenote finden wir dazu ein paar Bilder. Aber ich muss wirklich sagen, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis Vodafone sich – mal wieder – mit der Telekom anlegt.

Ich möchte unbedingt hinzufügen, dass ich außer dem Artikel bei Mobilenote keine weiteren Ausführungen zum Vorfall nach jetzigem Stand (14.10.2014, 07.30 Uhr) vorliegen habe. Das mag sich noch ändern. Aber im Moment ist der mit mir befreundete Blog die einzige Informationsquelle dazu. Wissen Sie etwas in der Art zu dem Vorfall? Dann lassen Sie uns alle teilhaben.

Bildquelle: Ruf doch mal an, Telekom – (C) Rainer Sturm / pixelio.de

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “Streitobjekt „MagentaEINS“ – Telekom gegen Vodafone”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.