[Werbung] Warum ich jetzt seit 4 Jahren bei Alfahosting bin

Meinen Blog gibt es nun seit April 2009, aber seit Anfang August 2013 bin ich nun mit ihm beim Hallenser Webhosting-Anbieter. Und das hat seinen guten Grund. Denn ich sag mal so: Ich wäre kaum so lang Kunde bei ihnen, wenn die da keine gute Leistung bieten würden. Deshalb habe ich ja seit langem ein Logo von Alfahosting in der Seitenleiste. Ich will nur noch mal daran erinnern.

Wer oder was ist Alfahosting?

Alfahosting ist ein Webhoster aus Halle an der Saale. Das Unternehmen wurde 1999 von Moritz Bartsch gegründet, der auch heute noch die Geschicke leitet. Muss er auch, denn das Unternehmen ist bis heute inhabergeführt. Im Gegensatz zu etlichen anderen Anbietern befindet sich die komplette Hardware des Anbieters in Deutschland. Das Rechenzentrum befindet sich in Leipzig und arbeitet zu 100% mit Ökostrom.

Zudem gibt es Rechenleistung in Chemnitz und Cottbus. Alfahosting arbeitet darüber hinaus noch mit euNETWORKS, Hetzner, Core Backbone, der Deutschen Telekom und Hibernia Networks zusammen, und die Infrastruktur hängt direkt am deutschen Internetknoten DE-CIX_2. Das ist alles viel technisches Gedöns, was vielleicht nicht jeden interessiert. Ich halte es aber dennoch für erwähnenswert.

Warum bin ich zufrieden?

Ich nutze wie so viele ein stinknormales Webhosting-Paket (Partnerlink). Klar, viele Auskenner erzählen einem, dass ich doch als Informatiker einen eigenen virtuellen Server mieten soll, was ich bei Alfahosting auch könnte. Aber warum soll ich das tun? Die Leistung reicht voll und ganz aus. Und deshalb habe ich seit Jahr und Tag einen Tarif namens „Multi XL“. Den gibt es gerade für 3 Monate total gratis, wo er sonst 6 Tacken im Monat kostet.

Und der reicht. Gucken Sie doch mal, wie schnell meine Seite lädt. Und bis auf ein bisschen meine eigene Schuld gab es bislang keine Ausfälle. Das ist die reine technische Sache. Wo aber Alfahosting absolut punktet, ist der Service. Supportanfragen kommen immer mal auf, selbst wenn alles läuft. Meistens werden die innerhalb einer Stunde beantwortet, und das absolut fundiert und auch in der Nacht.

Und deshalb mache ich für Alfahosting Werbung

Ich mache kein großes Geld mit Alfahosting. Das ist auch nicht mein Antrieb. Nein, ich habe so oft davon gehört und gelesen, dass irgendwer mit seinem Anbieter in Sachen Webhosting nicht zufrieden ist, dass ich da einfach mal aufzeige, dass es besser geht. Sicher, auch dem Unternehmen aus Halle passieren Fehler. Aber es muss einen Grund geben, wieso sie so gut bewertet werden, oder?

Ich kann mich – wie gesagt – nicht beschweren. Ich werde wohl noch eine ganze Weile bei Alfahosting bleiben. Bis Ende Juli nächstes Jahr ist das Hosting nun wieder bezahlt, und das macht man bei ihnen auch gern. Ich laufe nicht des Geldes wegen Werbung, dafür bringt es zu wenig ein. Sondern, weil ich von der Leistung überzeugt bin.

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.