HTC One (M7) mit wichtigem Update

HTC hatte ja ganz scharf vorgelegt und erstmal alle möglichen One-Geräte zum Update auf Android 5.0 „Lollipop“ angepriesen. Und so kommt es, dass nun vorab schon mal ein Update für das HTC One (M7) kommt. Inzwischen sollten alle Handys dieses Typs die Möglichkeit erhalten haben, das anstehende Update herunterzuladen.

HTC One (M7)
HTC One (M7)

Das anstehende Update trägt die Version 6.09.401.10 und ist knapp 200 MB groß. Laden Sie das Update aus Rücksicht auf das Datenvolumen also am besten per WLAN herunter. Es handelt sich aber keineswegs um das Update auf Android 5.0. Es sind einige andere Anpassungen, die vorgenommen werden. Es ist aber ratsam, auch dieses Update mitzunehmen. Denn es bringt mit:

  • Verbesserungen beim Streaming
  • aktualisierte Daten-Roaming-Einstellungen
  • Optimierungen für das Sichern und Wiederherstellen
  • Ein Browser-Update für den Standard-Browser
Update-Informationen von HTC - Henning Uhle
Update-Informationen von HTC – Henning Uhle

Es ist also ein Update, welches so genannte Bugfixes enthält. Das Browser-Update ist ja wichtig, weil Sicherheitslöcher bekannt wurden. Ansonsten handelt es sich um Veränderungen „unter der Haube“. Man sieht also nicht wirklich, was eigentlich passiert. Aber das ist ja nicht schlimm. Es heißt dann ja auch nicht, dass das Update nicht wichtig ist. Aber wie gesagt: Laden Sie das Update per WLAN, über das Mobilfunk-Netz kostet das unter Umständen die Reste der Flat. Oder die Flat reicht nicht aus.

Ich vermute, dass das HTC One (M7) dann vorbereitet ist, um auf Android 5.0 „Lollipop“ aktualisiert zu werden. Dann sollte der geneigte Benutzer eigentlich nur noch warten, bis das große Update irgendwann um die Jahreswende kommt. Ich weiß allerdings nicht, ob das Update klappt, wenn man das jetzt anstehende auslässt. Darum aktualisieren Sie einfach. Es kann so falsch nicht sein.

Auf das Update 6.09.401.10 bin ich übrigens durch einen Hinweis von Dennis Vitt aufmerksam geworden. Und das Smartphone funktioniert so gut, dass man es durchaus auch pflegen sollte. Und wenn man da „nur“ dafür sorgt, dass die vom Hersteller freigegebene Software aktuell ist und somit funktionieren kann. Oder was meinen Sie?

Bildquelle: Das HTC One (M7) – By John Karakatsanis (Flickr: HTC One) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Was Sie auch interessieren könnte:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.