Skip to main content
Threema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.com

Threema: Die Schweiz nicht um jeden Preis

Threema ist die WhatsApp-Variante, die wirklichen Datenschutz verspricht und dafür Geld kostet. Die Betreiber werben bisher mit der sicheren Schweiz. Aber das muss ja nicht so bleiben. Denn die Schweiz macht einen auf Vorratsdatenspeicherung. Also genau das, was im Falle der Anschläge im Vorfeld genau zu nichts geführt aber Unmengen von Daten gefressen hat. Und die Schweiz setzt indirekt mit dem „BÜPF“ Threema die Pistole auf die Brust. Wahrscheinlich lassen sich das die Betreiber aber nicht bieten und würden notfalls die Eidgenossenschaft verlassen. weiterlesen

Welche Alternativen zu WhatsApp bieten Datenschutz und Spaß?

Messenger gibt es viele, aber nur ein paar können sich durchsetzen. Der ungeschlagene Platzhirsch dabei ist WhatsApp, aber der ist ziemlich bedenklich. Ich habe nun oft genug darüber geschrieben, ich schenke mir das einfach mal. Aber es muss doch möglich sein, einen „fetzigen“ Messenger zu benutzen und den Datenschutz einzuhalten. Es kommen immer wieder höhere Ansprüche an den Datenschutz um die Ecke. Und hier muss man einfach mal schauen, was einem hier so gefällt. weiterlesen

Whatsapp - (C) pedrojperez CC0 via morguefile.com

Warum wir aufhören sollten, WhatsApp zu nutzen

WhatsApp kann eigentlich niemand mehr in Deutschland nutzen, wenn man noch bei Trost ist. Das ist eigentlich klar. Aber wieso nutzt man ihn dann noch? Seit WhatsApp die Nutzungsbedingungen derart abgeändert hat, dass sämtliche Daten der Nutzer an Facebook weitergereicht werden, ist es gefährlich, diesen Messenger überhaupt noch zu nutzen. Für Nutzer, die neben WhatsApp noch Facebook nutzen, und für die ohne Facebook-Account. Man muss gewaltig umdenken. Aber warum macht das niemand? weiterlesen

WhatsApp auf einem iPhone - (C) antonbe CC0 via Pixabay.de

Nach neuen WhatsApp-Nutzungsbedingungen: Threema und Telegram im Boom

WhatsApp hat ja kürzlich die Nutzungsbedingungen – sagen wir mal – angepasst und gibt nun Daten offiziell an Facebook weiter. Die Nutzer streiken dazu. Ist doch klar: Wer will schon gern, dass Kontakte und Kontaktdaten und all das einfach mal so zu Facebook gekippt werden? Das betrifft ja auch Nutzer von WhatsApp, die gar nicht bei Facebook sind. Und das ist die goldene Zeit der Alternativen Threema und Telegram. Zu Recht, wie ich finde. weiterlesen

Threema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.com

Messenger Threema jetzt auch für Windows Phone

Für Android schon lang in Einsatz, kommt der verschlüsselte Messenger als Konkurrent von WhatsApp nun auch für Windows Phone. Scheinbar ist das ein interessantes Thema. Es wurde auch Zeit, dass der Messenger, der scheinbar nicht unbeliebt ist, den Weg in den App Store von Windows Phone gefunden hat. Der Screenshot zeigt, dass der Messenger 0,99 € kostet. Aber das ist ja nicht weiter schlimm, oder? weiterlesen

Die sicherste Alternative zu WhatsApp

WhatsApp wird ja aller Voraussicht nach von Facebook geschluckt. Für den Wahnsinnspreis von 19 Milliarden US-Dollar. Plötzlich regt sich alle Welt darüber auf, dass WhatsApp nun unsicher werden würde. Dass das nicht stimmt, weil der Messenger vorher schon eine wahre Plaudertasche war, sei nur einmal erwähnt.

Nun werden die Leute nicht müde, Alternativen zu WhatsApp aufzuführen. Als ob sie schon alle die Listen mit alternativen Messengern fertig hätten, kamen nun alle Medien – ausnahmslos – auf die Idee, ihre Leser über diese Alternativen aufzuklären. Aber dabei gibt es schon lang eine Alternative, die sicherer gar nicht sein könnte. weiterlesen

Whatsapp zu unsicher? Threema ist die Alternative

Nach all dem Durcheinander bei Whatsapp (Ich habe so oft darüber geschrieben) kann man eigentlich nur sagen: Zum Teufel mit Whatsapp. Es gibt Alternativen. Gute wie schlechte. Die meisten halten es nicht so wirklich gut mit dem Datenschutz. Allen ist irgendwie gemein, dass sie entweder aus dem nordamerikanischen oder dem asiatischen Raum kommen.

Was wäre denn aber, wenn es einen guten, datenschutzkonformen Messenger wie Whatsapp aus Europa geben würde? Wäre das nicht was? Sie werden lachen, den gibt es. Und der heißt „Threema“. Ohne dass ich ihn selbst nutzen kann, möchte ich kurz auf ihn eingehen. weiterlesen