Skip to main content
Die Erde - (C) lauramusikanski - free picture via morguefile.com

Wirtschaft und Krieg – Reizüberflutung

Ich mach es kurz: Irgendwie leide ich an Reizüberflutung, wenn ich mir so das ganze unfassbare Affentheater anschaue, was so auf der Welt los ist. Es gibt Kriege. Es gibt wirtschaftliche Zaubereien, von denen man noch nicht weiß, was man von ihnen halten soll. Es gibt technische Hürden. Und irgendwie denkt man sich, dass das doch alles nicht so gemeint gewesen sein kann, als sich mal die Menschen entwickelt hatten. Das kann doch einfach nicht sein. Das ist doch ein Fehler in der Matrix. weiterlesen

Sigmar Gabriel im Jahr 2015 - By A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace) (Own work) [FAL or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

CETA: Die kleine Schwester von TTIP und die SPD

Die SPD ist gewaltig vom Weg abgekommen. Die ursprüngliche Arbeiterpartei dient sich Wirtschaftsinteressen aus Kanada und Europa an. Wohin führt das? Das „Comprehensive Economic and Trade Agreement“ – alternativ auch „Canada – EU Trade Agreement“ genannt – würde SPD-Parteichef Sigmar Gabriel gern durchpeitschen. Und er hat zu diesem Behufe auf einem kleinen Parteitag seine Partei befragt. Das Ganze muss in die Richtung „Entweder CETA wird für gut befunden, oder ich bin weg“ abgegangen sein, denn die Delegierten haben das Abkommen an sich störungsfrei durchgewunken. Heißt es. Was macht das aus der SPD? weiterlesen

#TTIP – Was steht in den Papieren des Freihandelsabkommens?

Lange hat es gedauert, nun ist es öffentlich zugänglich: Das Dokument über die TTIP-Verhandlungen. Nun kann man erfahren, was denn los ist. Fast hat ja schon niemand mehr damit gerechnet, dass irgendwann einmal die TTIP-Dokumente öffentlich gemacht werden. Aber es ist halt anders gekommen. Die Verhandlungspartner haben nur Kleinigkeiten in den Dokumenten unkenntlich gemacht. Aber das macht dem Ganzen ja keinen Abbruch. weiterlesen

Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Volkswagen – Und plötzlich redet man von einem Krieg?

Volkswagen hat den größten anzunehmenden Unfall erlebt, den ein Unternehmen erleben kann. Und es ist die Rede von sturmreif geschossenem VW. Es ist schon verwunderlich, dass diese Mauschelei, die der Wolfsburger Auto-Riese da gemacht hat, ausgerechnet in den USA aufgeflogen ist. Es ist die Rede davon, dass hier ausgerechnet das bevorstehende Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und Europa eine gesteigerte Rolle spielen kann. Es ist nicht ganz von der Hand zu weisen, da ja die deutsche Wirtschaft mit dem Namen Volkswagen und dem Etikett „Deutsche Wertarbeit“ untrennbar verbunden ist. weiterlesen

Datenklau - (C) Antje Delater / pixelio.de

Abwehr von Wirtschaftsspionage – Deutschland, das Kleinkind

Wirtschaftsspionage ist ein lukratives Geschäft. Aber sie muss bekämpft werden. Deutschland macht da zu wenig. Oder fast gar nichts. Super. Damit können wir eigentlich jegliche Spionage-Debatte für beendet erklären und den Pofalla spielen. Am Ende stecken wir den Kopf in den Sand, bis die Gefahr vorüber ist. Denn wir haben doch nichts zu verbergen. Zum Glück ist Sommer, dann können wir uns einfach mal an den Strand legen. weiterlesen

Portemonnaie mit Geld - free picture by FidlerJan via morguefile.com

Leipzig: Proteste gegen TTIP erwartet

Das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP ist immer wieder in aller Munde. Immer wieder gibt es Proteste. Heute ist Leipzig mal dran. Es wird eine größere Protestaktion in Leipzig erwartet. Initiiert wird diese Aktion durch das Netzwerk „Vorsicht Freihandel“. Das Netzwerk wird dabei von diversen Verbänden und Parteien unterstützt. Das zeigt doch, wie wichtig es ist, sich mit TTIP / TAFTA auseinander zu setzen. weiterlesen

Die wunderbare Welt des TTIP

Das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP – oder eben TAFTA – beschert uns eine wunderbare Welt. Dies wollen uns die etablierten Politiker immer mal wieder wissen lassen. Dass das Ganze aber nicht wirklich so einfach wird, sollte jedem klar sein. Es gibt etliche Studien dazu, die eben genau das erzählen: TTIP nützt in Europa niemandem etwas. Aber wir bauen uns trotzdem diese Welt weiter, nicht wahr? weiterlesen

Deutschland-Fahne - (C) bykst CC0 via pixabay.de

Irgendwas läuft falsch im Staate

Nein, es ist keine gute Entwicklung, was uns da immer wieder über den Weg läuft. Im Jahr 1 nach Snowden stellt man immer deutlicher fest, dass etwas ganz einfach falsch läuft im Staate. Irgendwie hat man das Gefühl, man lebt selbst nur noch in einer Art Spielfilm. Man hat das Gefühl, dass man halb blind vor einer täuschend echten Kulisse herum tappt und gar nichts von seinem Übel ahnt. weiterlesen