Skip to main content

Steiniger Weg

Mancher Weg zur Erkenntnis ist weit. Manches erschließt sich auch nicht ohne weiteres. Aber manchmal stellt man fest, dass man sich selbst nur finden und erkennen kann, wenn der Weg besonders steinig und steil ist. Und diesen Weg muss man zu gehen mutig genug sein.

Was hat uns Xavier Naidoo nicht genervt mit „Dieser Weg“. Aber wer ehrlich ist, weiß, dass der bekannteste Barde der Stadt Mannheim Recht hat. Man muss irgendwie feststellen, dass das Lied seinen tiefen Sinn hat.

Ja, ich weiß, ich erzähle Ihnen da nichts neues. Aber wer ehrlich zu sich selbst ist, der weiß, dass jeder einmal den Weg zu sich selbst gehen musste. Es ist dabei völlig egal, wieso man sich verloren hatte. Das Ergebnis ist eigentlich immer das gleiche.

Man macht sich und der Welt etwas vor, wie gut es einem doch geht. Aber ehrlicherweise müsste man zugeben, dass das gar nicht stimmt. Diese Ehrlichkeit zu sich selbst ist der erste Schritt.

Und wenn man dann dazu bereit ist, den steinigsten aller denkbaren Wege zu gehen, muss man sich aber vergegenwärtigen, dass es immer Rückschläge geben kann – und auch wird. So lang man wieder aufsteht, wenn man gestolpert ist, geht es auch immer irgendwie weiter.

Was denken Sie denn, wie es auf dem Jacobsweg zugeht? Nur wer heil am Ziel ankommt, hat wirklich etwas geschafft. Lesen Sie mal das Buch von Hape Kerkeling dazu.

So ein Weg, auf dem man zu sich selbst findet, kann sehr lang sein. Er kann steinig sein. Aber er muss gegangen werden, wenn man sich verloren hat. Wie soll man denn sonst wieder zu sich finden? Ich halte sonst nicht sehr viel von Xavier Naidoo. Aber das Lied „Dieser Weg“ beschreibt das, was ich auszudrücken versuche.

Kennen Sie solche Situationen, dass Sie mal zu sich finden mussten? Das Leben geht nun mal nicht immer gerade aus. Also sind solche Phasen doch nichts seltenes. Wenn Sie das also kennen, finden Sie, dass Naidoo mit dem Lied Recht hat?

Bildquelle: Steiniger Weg – (C) Romi CC0 via Pixabay.de

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.