Skip to main content

Wird mein Computer angegriffen?

Endlich Feierabend. Mal eben schauen, was das Internet so bietet, oder einfach mal das eine oder andere Spielchen spielen.

Mal eben? Für manche Windows-Benutzer nahezu ein Wunschtraum. Obwohl das System bereinigt und geordnet ist, lahmt der Computer wie ein alter Ackergaul. Was könnte der Grund sein?

Möglicherweise kam es zu Veränderungen durch Programme. Im schlimmsten Fall wurde das System „von außen“ angegriffen. Das bekomme ich recht einfach heraus, und zwar durch ein kostenloses Programm.

Die Firma TrendMicro stellt ein kostenloses Überprüfungsprogramm zur Verfügung. Das Programm heißt „HijackThis“ oder kurz „HJT“.

Wie schreibt TrendMicro auf der Seite?

HijackThis ist ein kostenloses Utility, mit dem Sie schnell feststellen können, ob es auf Ihrem Windows Computer Einstellungen gibt, die von Spyware, Malware oder anderen unerwünschten Programmen geändert wurden. HijackThis erstellt einen Bericht der Suchergebnisse in Form einer Protokolldatei.

Aber wie wende ich HiJackThis jetzt an?

Zunächst muss ich mir das Programm herunterladen. Hierfür finde ich gleich auf der Seite den entsprechenden Link. Habe ich darauf geklickt, sehe ich einen Link „HijackThis Installer herunterladen“.

Habe ich das Programm heruntergeladen, muss es installiert werden. Danach startet entweder HijackThis, oder ich finde eine Verknüpfung auf dem Desktop, die ich doppelklicke. Was passiert dann?

HijackThis StartbildIch sehe das Bild auf der rechten Seite.

Damit irgendwer etwas mit dem Ergebnis, was von der Überprüfung erzeugt wird, anfangen kann, empfiehlt es sich, auf den Knopf „Do a system scan and save a logfile“ (roter Pfeil) zu klicken. Der Schalter sagt aus: „Untersuche das System und erstelle ein Protokoll“.

Die Untersuchung ist recht schnell abgeschlossen. Es öffnet sich dann ein neues Fenster von HijackThis und zusätzlich – da wir dies so ausgewählt haben – der Windows Texteditor, der das Protokoll anzeigt.

HijackThis Ergebnis

Was genau in dem Fenster und im Protokoll steht, sehen Sie im zweiten Bild links. Können Sie mit diesem Bild etwas anfangen? Nein?

Das müssen Sie auch nicht. Ich fange mit dieser Anzeige auch nichts weiter an.

Sollte sich der Windows Texteditor nicht gleich mit öffnen, klicke ich auf „Save Log“ (roter Pfeil) und wähle mir einen Speicherort, den ich wiederfinde.

Dieses Fenster brauche ich noch, also lasse ich es geöffnet.

Und dann? Das Protokoll muss ja irgendwer auswerten. Ja, das ist richtig. Hierfür gibt es eine Auswertungsseite, die praktischerweise „HijackThis Logfileauswertung“ heißt. Wichtig ist hier die untere Hälfte der Seite:

HijackThis Auswertung

Alternativ können wir jetzt auch per „Durchsuchen“ das Protokoll, was wir gespeichert haben, hochladen.

Nun klicke ich noch auf „Auswerten“, damit genau diese beginnen kann.

Mir wird dann eine sehr übersichtliche Seite angezeigt:

HijackThis Empfehlung

In „Meldung“ sehe ich die überprüften Einträge, in „Art“ die Gutartigkeit, danach die „Besucherbewertung“ und als letztes in „Information“ die Empfehlungen.

Ist zu einem Eintrag bei Art ein grüner Pfeil, brauche ich nichts unternehmen. Sehe ich dort ein gelbes Fragezeichen, ist möglicherweise eine Aktion nötig, je nachdem, was bei „Information“ steht. Ein rotes Kreuz ist nichts gutartiges. Es könnte ein Cookie oder alles andere, bis hin zum Trojaner oder Virus sein. Hier lautet meist die Informaiton „Schädlich“.

Gut, nun wissen wir das. Was fange ich jetzt damit an?

Ich gehe wieder zurück in das noch geöffnete Fenster von HijackThis. Alle Einträge, die auf der Webseite ein rotes Kreuz haben, und alle gelben Einträge, von deren Gutartigkeit ich nicht überzeugt bin, markiere ich und klicke auf „Fix Checked“.

Dann kann ich das Programm schließen und bin fertig.

Was habe ich jetzt davon? Unter Umständen arbeitet mein System ab jetzt spürbar schneller. Außerdem kann ich recht sicher sein, dass ich keine schädlichen Einträge oder Programme auf dem System habe.

Ich kann zusätzlich hierzu noch beim Hersteller die häufig gestellten Fragen nutzen, um noch mehr zu erfahren.

Das Internet ist voll von Foren, in denen ich Hilfe zu HijackThis bekomme. In diesen werden auch die oben erstellten Protokolle ausgewertet, wenn ich höflich frage.

HijackThis ist ein sehr nützliches Programm, um die Stabilität des Computers zu erhöhen. Es sollte aber nie allein genutzt werden. Eine gute Firewall und ein Antivirenprogramm, idealerweise eine Internet Security, sollte ich immer installiert haben und aktuell halten.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.