Skip to main content
Blog - (C) inspirexpressmiami CC0 via Pixabay.de Blog - (C) inspirexpressmiami CC0 via Pixabay.de

In eigener Sache – Wichtige Änderungen im Blog

Es tut mir leid, dass ich zwei wichtige Änderungen für meinen Blog verkünden muss. Sie sind technischer Natur und ließen sich leider nicht vermeiden.

Bisher konnte man sich immer über die Seite „Abo“ registrieren, dass man eine Email erhält, wenn ein neuer Artikel erschien. Das Ganze lief zudem so ab, dass Sie sich die Kategorien aussuchen konnten, über die Sie informiert werden möchten.

Leider hat das Plugin, das ich dafür benutzt habe, „Post Notification“ seinen Dienst eingestellt. Bei einer Prüfung ist mir aufgefallen, dass dieses Plugin zu alt für meinen Blog ist. Sämtliche Adresseinträge meiner Abonnenten sind weg.

Diese Unannehmlichkeit tut mir sehr leid. Ich habe eine Alternative eingebaut. Sie können sich wieder für Email-Benachrichtigungen eintragen, wieder unter „Abo“. Nur diesmal erhalten Sie von allen Beiträgen Benachrichtigungen. Ich prüfe derzeit, wie das angepasst werden kann, sodass Sie wieder die Kategorien wählen können.

Die andere Sache sind die Umfragen. Die mussten leider eingestellt werden. Auch hier war das Plugin der Auslöser. Ich habe hier das Plugin „WP-Polls“ verwendet. Das hat vor ein paar Tagen angefangen, keine der vielen bisherigen Umfragen mehr zu finden.

Also habe ich das Plugin einfach mal neu gestartet. Das Resultat war, dass keine meiner bisherigen Umfragen mehr vorhanden war und nur eine Beispiel-Umfrage zu sehen war. Mit so etwas kann ich nichts anfangen.

Aus diesem Grund wird es bis auf weiteres keine Umfragen mehr geben. Ich finde es schade. Es haben sich zwar nicht viele Leser beteiligt. Aber die Ergebnisse waren hier und da überraschend.

Des Weiteren versuchen seit ein paar Tagen, Fake-Accounts sich am Blog zu registrieren. Bisher war das möglich. Ich musste nur jede Registrierung per Hand freischalten. Da die Registrierungen überhand nahmen, musste ich die Möglichkeit erst einmal unterbinden. Man kann sich gern weiter registrieren, dann aber bitte über eine entsprechende Nachricht über das Kontaktformular.

Die Fake-Benutzer werden gelöscht, denn es gibt niemanden, dessen Name nur aus Zahlen und Buchstaben besteht.

Ich wünsche trotzdem weiterhin viel Vergnügen im Blog. Testen Sie doch vielleicht einfach mal das Abo. Die Email sieht recht gut aus.

Bildquelle: Blog – (C) inspirexpressmiami CC0 via Pixabay.de

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “In eigener Sache – Wichtige Änderungen im Blog”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.