Skip to main content

Sicherheitsupdates für das Huawei P9

Noch immer ist nicht klar, ob Huawei das Flaggschiff aus dem letzten Jahr, das Huawei P9, mit Android 8 Oreo ausstatten wird. Aber es gibt dennoch Updates. So wird zumindest mal die Sicherheit gewährleistet. Ich halte es zwar nach wie vor für nicht optimal, ein Gerät, das gerade mal 1,5 Jahre auf dem Markt ist, von einer neuen Betriebssystem-Version auszuschließen. Aber a) ist das ja noch gar nicht raus. Und b) kann man das durch die Sicherheitsupdates ein wenig relativieren.

Wahrscheinlich kein Oreo für das Huawei P9

Keine Hände, keine Kekse. So einfach ist das für Huawei. Es gibt nach wie vor nichts neues. Das Huawei P9 wird nach heutigem Kenntnisstand kein Android 8.0 Oreo erhalten. Es wurde mit zwei „Major Updates“ versorgt, und damit ist es genug. Das ist schon länger die Politik von Huawei. Und das zieht der chinesische Hersteller auch so durch, egal wie lang das Gerät vor dem ersten „Major Update“ schon auf dem Markt war.

Noch hat Huawei zwar nichts öffentlich gemacht, weshalb die Spekulationen der Anwender ins Kraut schießen. Aber bis jetzt ist es so, dass das Huawei P9 halt nicht mehr dabei ist, wenn Huawei Oreo verteilen wird. Das kann man nun kritisieren, wie man will, es wird aber nichts ändern. Damit muss man sich abfinden. Das Telefon kam im April 2016 mit Android 6 auf den Markt und hatte im Sommer 2017 das Update auf Android 7 erhalten. Das mittelgroße Android 7.1 wäre dann wahrscheinlich die zweite und finale Update-Stufe.

Es gibt trotzdem Updates für das Huawei P9

Einer meiner erfolgreichsten Artikel überhaupt und der erfolgreichste zum Thema Huawei ist ein Artikel rund um das Update des Huawei P9 auf Android 7.0. Auch in letzter Zeit geht dieser von den Zugriffszahlen immer wieder durch die Decke. Nachdem seit Februar 2017 eigentlich Schweigen im Walde ist, was Updates betrifft, so ist doch vergleichsweise viel Aktionismus in letzter Zeit beim P9 zu sehen. Vor kurzem kam schon ein Sicherheitspaket, und gestern Abend war es dann schon wieder so weit.

Neues Patchlevel beim Huawei P9 seit 06.12.2017: Sicherheitspatch vom 06.11.2017
Neues Patchlevel beim Huawei P9 seit 06.12.2017: Sicherheitspatch vom 06.11.2017

Das ist nun die zweite Aktualisierung in kürzester Zeit. Erst wurde eine Lücke namens BlueBorne geschlossen. Nun gab es die offiziellen Patches von Google. Das Ganze kam mit dem Firmware-Update EVA-L09C432B394. Inzwischen sollte das Update so ziemlich durch sein, denke ich. Wenn nicht, sollte das auf jeden Fall bis zum Wochenende erledigt sein. Das Update war bei mir irgendwas um die 230 MB groß, woanders ist von 1,3 GB die Rede.

Wie geht es weiter mit dem Huawei P9?

Das kann nun wirklich niemand sagen. Was aber jeder bestätigen kann, ist: Das Huawei P9 ist ein großartiges Telefon. Es wird zwar vielleicht keine neuen Funktionen mehr bekommen (Android 8.0), dafür wird es wohl vom Patchlevel her sicher bleiben. Denn die Sicherheitspatches dürften dennoch kommen. Und das ist unterm Strich die Hauptsache. Android 8.0 wäre zwar schön gewesen. Man kann aber nun nicht hergehen und nur deshalb dieses Telefon in die Tonne kloppen. Das wird dem Gerät nicht gerecht. Trotzdem: Schade ist es allemal.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 5 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.