Skip to main content
Gitarre - (C) ignatsevichserg CC0 via Pixabay.de Gitarre - (C) ignatsevichserg CC0 via Pixabay.de

Längst vergessen: „Better Days“ von Bruce Springsteen

25 Jahre ist es her, als Großmeister Springsteen die beiden Alben „Human Touch“ und „Lucky Town“ zeitgleich veröffentlichte. Auf letzterem befindet sich was. Ich will mal kurz auf das Lied „Better Days“ eingehen, das als erstes auf dem Album zu hören ist und auch als erste Single ausgekoppelt wurde. Springsteen schwelgte immer wieder in der guten alten Zeit, und so spielt sich auch dieses Lied in dem Spektrum ab. Aber ich halte es für ein ziemlich gutes Lied.

„These are better days, Baby!“

Meine Seele überprüfte das Vermisste, und ich saß da und hörte zu, wie die Stunden und Minuten weiter tickten. Ich saß herum und wartete darauf, dass mein Leben beginnt, während alles einfach wegrutschte. Ich bin müde, darauf zu warten, dass das Morgen kommt oder dass der Zug brüllend um die Kurve kommt. Nun habe ich einen neuen Anzug, eine schöne rote Rose und eine Frau, die ich meine Freundin nennen kann.

Ich hielt die Verarschung für den süßen Kuss des Glücks. Es war wie Kaviar und Dreck zu fressen. Es ist ein trauriges, komisches Ende, wenn du merkst, dass du dir da selbst etwas vormachst. Ein reicher Mann in einem Hemd eines Armen. Mein Arm schleifte wie ein vorbei fahrender Zigeunerwagen. Dein Herz glänzte wie ein Diamant. Heute Nacht liege ich in deinen Armen und schnitze Glücksbringer aus diesen Pech-Knochen.

Ein Leben in Freizeit und ein Piratenschatz bringen nicht viel für die Tragödie. Aber es ist ein trauriger Mann, mein Freund, der in seiner eigenen Haut lebt und die Gesellschaft nicht ertragen kann. Jeder Narr hat einen Grund, sich selbst zu bemitleiden und sein Herz zu Stein zu verwandeln. Heute Nacht ist der Narr auf halben Weg in den Himmel und nur eine Meile außerhalb der Hölle. Und ich fühle mich, als käme ich heim. Dieses sind bessere Tage, bessere Tage scheinen durch.

Das schattige „Lucky Town“

Das Album „Lucky Town“ stand immer im Schatten von „Human Touch“. Und so war das auch mit „Better Days“. Das Lied ist kraftvoll, optimistisch, hat wie so oft die Allerweltsgeschichte, die „dir und mir“ passieren kann. Aber der letzte Funken fehlte. Nicht falsch verstehen, das Lied ist großartig. Es ist aber kein „Human Touch“, das am gleichen Tag als Single veröffentlicht wurde. Und dass das Album „Lucky Town“ praktisch nebenher zu „Human Touch“ entstanden ist, hört man auch irgendwie.

Gleichwohl ist aber festzustellen, dass „Lucky Town“ deutlich optimistischer als „Human Touch“ ist. Deshalb gehören beide Alben auch zusammen. Sie sind eine Art Yin-Yang. Und so ist das auch mit „Better Days“. Ein fröhliches Lied, das vermutlich seiner zweiten Frau Patty Scialfa gewidmet ist und für die er Glücksbringer schnitzt. Die zeitgleich erschienene Single „Human Touch“ wiederum erzählt von der Heimkehr und dem Wunsch nach etwas Menschlichkeit.

„Better Days“ ist kein Meisterwerks von Bruce Springsteen. Da gab es andere Exemplare, wie die fünf Jahre zuvor veröffentlichte, kryptische Liebeserklärung „Tougher Than The Rest“ an Patty Scialfa oder das Völker-verbindende „Worlds Apart“ nach dem 11. September. Gleichwohl hebt es sich durch seinen Optimismus ab. Und deshalb erinnert man sich gern an dieses Stück Rockgeschichte.

 

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.