LSR

EU-Parlament: Abstimmung über das Internet

Im EU-Parlament kommt es heute zu einer folgenschweren Abstimmung, die das Internet nachhaltig verändern dürfte. Es geht schlicht um die Zukunft im Netz. Mit der heute anstehenden Abstimmung könnte das Ende des Internet, wie wir es kennen, besiegelt werden. Wer denkt, dass das übertrieben ist, könnte enttäuscht werden, wie ich jetzt kurz ausführen werde.

Europäisches Leistungsschutzrecht: Das Ende ist nah

Übermorgen kommt es zu einer Entscheidung des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments zum Urheberrecht. Es geht um europäisches Leistungsschutzrecht. Ich werde meine Webseite – also meinen Blog – nicht nochmal komplett durchsuchen, um eventuellen Problemen vorzubeugen. Ich habe keine Ahnung, ob da etwas zu tun ist. Und es ist auch egal. Aber müssen wir uns überhaupt …

Europäisches Leistungsschutzrecht: Das Ende ist nah Read More »

Haftung für Links: Wohin darf man noch verlinken?

Was ist weltfremd? Wenn man auf irgendeine andere Webseite verlinken möchte und prüfen soll, ob dort alles mit rechten Dingen zugeht. Ist das verrückt? Und wir regen uns hier auf, wenn kleine deutsche Blogger davon absehen, auf andere kleine deutsche Blogger zu verlinken. Wir nennen das Linkgeiz. Aber nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes ist …

Haftung für Links: Wohin darf man noch verlinken? Read More »

Das Leistungsschutzrecht: Ein durchschlagender Erfolg

Zum 01.08.2013 wurde in Deutschland das so genannte Leistungsschutzrecht für Presseverleger eingeführt. Was gab es hier für Debatten! Und wem hat das genutzt? Irgendwie ist es so, dass diese Erweiterung des Urheberrechts wie ein Farbtropfen im Meer verpufft ist. Die Wirkung, die erzielt werden sollte, ist nicht eingetreten. Das ist die Bilanz nach fast 3 …

Das Leistungsschutzrecht: Ein durchschlagender Erfolg Read More »

Das Leistungsschutzrecht und viel Unsinn

Wie ist das eigentlich? Ein Leistungsschutzrecht wurde implementiert, das regelt, das Textschnipsel für Aggregatoren kostenpflichtig sind. Suchmaschinen sollen dafür zahlen, dass sie auf Artikel von Medien verlinken und dabei einen Anrisstext und ein Vorschaubild zeigen. Und wenn sie dann nur noch die Überschriften als Link anzeigen und daraufhin eine Gratisnutzung eingeräumt bekommen, heißt es, dass sie den Verlagen diese abgenötigt hätten. Nötigung: Ein schwerer Vorwurf gegen Google und Co.

#LSR – Leistungsschutzrecht, das sich für die Presseverlage nicht lohnen wird

Nun also doch: Man möchte nun bewirken, dass Blogger, Twitterer und Nutzer anderer sozialer Medien genauso wenig auf Verlage verlinken, wie man möchte, dass Google dies tut. OK, dann tun wir das nicht mehr. Ich würde gern sehen, wie sich das Internet verhält, wenn wirklich niemand mehr auf das Medienkartell verweist. Vielleicht einen Monat lang. …

#LSR – Leistungsschutzrecht, das sich für die Presseverlage nicht lohnen wird Read More »

Scroll to Top