Skip to main content
Kalender - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de Kalender - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de

Microsoft macht bei Outlook 2010 die Kalender kaputt

Irgendwie hat es Microsoft derzeit nicht drauf. Immer wieder kommen Fehler im Outlook 2010 bezüglich Kalendern daher. Es ist ein Trauerspiel. Da wird immer wieder Flickschusterei betrieben, aber eine wirkliche Hilfe hat der Konzern hier nicht geboten. Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie Outlook 2010 nutzen und sich der Kalender ganz komisch benimmt. Das muss nicht an Ihnen liegen, sondern kann auch von einem Windows Update kommen.

Ich bekomme immer wieder mit, dass es seltsame Verhaltensmuster bei Outlook gibt. Die meisten Probleme tauchen wohl rund um Outlook 2010 auf. Da gab es das Update KB3114409, das dafür sorgen konnte, dass Outlook gar nicht mehr oder nur im abgesicherten Modus startete. Und es gab zwei kurz aufeinander folgende Updates, die ein seltsames Kalender-Benehmen hervorriefen. Es handelt sich um das KB3114570 und um das KB3114750. Aufpassen, beide Nummern sind möglich.

Es kann nämlich möglich sein, dass Termine, die weniger als 24 Stunden dauern, trotzdem als ganztägige Ereignisse eingetragen werden. Für manchen ist das ein absolutes Desaster, wenn man den Kalender anständig nutzt. Jegliche Terminplanung ist dann damit zum Teufel. Was ich bisher weiß, ist als einzige Lösung die Deinstallation der Updates. Ja, die werden dann unter Umständen irgendwann wieder angedreht. Aber vielleicht gibt es da von Microsoft schon ein funktionierendes Update.

Das neueste der Updates ist das KB3114750. Wenn ich so nachlese, was es darüber zu erzählen gibt, dann denkt man gar nicht daran, dass mit ihm dann der Outlook-Kalender seltsam arbeitet. Das Update wurde am 09.Februar veröffentlicht. Eigentlich erwartet man ja, dass Fehler ausgeräumt werden. Aber mit diesem und noch anderen Updates in der Vergangenheit traten dafür immer mal wieder neue Fehler auf. Wie das Microsoft passiert? Keiner weiß es.

Es gibt genügend Leute, die nicht wissen, wie sie ein Windows Update wieder loswerden, wenn es Probleme verursacht. Das ist ja nicht weiter schlimm. In dem verlinkten Artikel zum KB3114750 ist geschildert, wie Sie das machen können. Danach sollte sich Outlook 2010 wieder normal benehmen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 9 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.