Skip to main content
Erfolg / Success - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de Erfolg / Success - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de

Webmaster Friday – Die Sache mit dem Erfolg

This entry is part 77 of 80 in the series Webmaster Friday

Was ist denn Erfolg? Woran misst der sich? Nicht immer nur in Geld, auch in vielen anderen Dingen. Aber ich glaube, das war Ihnen bereits bewusst, nicht wahr? Erfolg hat viele Definitionen. Manch einer denkt nur ans Geld. Manch einer denkt an „Networking“. Manch einer hat aber auch ganz andere Dinge im Kopf beim Gedanken an den Begriff „Erfolg“. Jedenfalls geht es darum im Webmaster Friday in dieser Woche.

Webmaster Friday

Erfolg ist das Erreich selbst gesteckter Ziele. Ob das nun persönliche Dinge sind oder auch Ziele von Firmen und Organisationen. Erfolg setzt eine gewisse Kompetenz in Sachen Umsetzung voraus. Das ist die Stärke, die selbst gesteckten Ziele auch zu erreichen. Und bis jetzt habe ich noch gar nichts darüber erzählt, was das Alles sein kann. Ziele hat jeder Mensch, und das können immer andere sein.

Wenn ich mir zum Beispiel meinen Blog ansehe, dann würde ich schon sagen, dass ich damit Erfolg habe. Der lässt sich nicht in Zahlen bemessen. Denn dafür ist es zu wenig. Ich nehme aber auch keine konkreten Zahlen als Erfolg her. Aber dass ich nach über 7 Jahren immernoch blogge und eine kontinuierliche Leserschaft habe, die sich auch hier und da mal kritisch mit dem „vorgesetzten Zeug“ auseinander setzt, das werte ich schon als Erfolg.

Beruflich kann ich auch sagen, dass ich Erfolg habe. Zwar auch nicht so, dass der sich in jedem Fall mit Zahlen bemessen lässt. Aber wenn man seit Jahren kontinuierlich seine Arbeit macht und als wertvoller Teil des Teams angesehen wird, ist das doch auch ein Erfolg, oder? Natürlich könnte ich woanders mehr Geld verdienen. Das heißt: Ich nehme es an. Aber ob ich da so einen Stellenwert habe wie in meinem jetzigen Job, wage ich doch arg zu bezweifeln.

Und privat habe ich in jedem Fall Erfolg. Das läuft alles so, wie ich es mir vorstelle. Ich habe genau das gewollt, was ich jetzt habe. Und insofern ist das doch der eigentlich größte Erfolg. Und wenn es privat stimmt, stimmt es auch überall sonst. Zumindest kann man sich darauf verlassen, dass man privat einen richtig guten Rückhalt hat.

Hier wird Erfolg auch mal definiert. So wie das auch hier der Fall ist. Sie merken also, dass der Erfolg überall anders definiert werden kann. Und so ist das doch völlig normal. Ich bin mal gespannt, welche Definitionen für Erfolg noch kursieren. Sie auch?

Series Navigation<< Webmaster Friday – It’s all about masqueradeWebmaster Friday: Web-Adressen und Blog-Technik >>

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

5 Gedanken zu „Webmaster Friday – Die Sache mit dem Erfolg

  1. Erfolg ist so eine Sache… Sobald man ein ziel hat, verfolgt man es aber das erreichen dieses Ziel hängt meistens nicht nur von einem selber ab, da spielen auch externe Faktoren eine wichtige Rolle – leider!

  2. Hallo Henning,
    dann bin ich mal wieder hier als dein treuer Stammleser ;-)

    Also ja, ich würde ich sagen, da ich schon seit 10 Jahren ein Blogger bin, dass das etwas mit Erfolg zu tun haben könnte. Jeder definiert es ganz anders, da gebe ich dir genau Recht und der eine muss so und so viele Besucher, RSS-Feed-Abonnenten, Stammleser haben. Der Andere freut sich über etwas Feedback und ist schon mit dem eigenen Blog mehr als zufrieden.

    Es ist immer sehr gut, wenn sich ein Blogger welche Ziele gesetzt hat. Sinnlos vor sich hin zu bloggen, würde auf Dauer gesehen sehr ermüden und Ziele halten einen auf Trab und können sogar gut und dauerhaft einen Motivationsschub verleihen.

    Daher immer eigene Ziele vor Augen haben und so lässt sich das Blogger-Leben aushalten.

  3. Pingback: Kommentierrunde Rostockerblogger.de am Samstag den 11.06.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.