Skip to main content

Samsung Galaxy Alpha tritt gegen iPhone 6 an?

Ich habe ja eine eher miese Meinung von Samsung. Den Grund dafür kann man hier im Blog lang und breit nachlesen. Ich habe mich ehrlich gesagt nicht weiter mit Samsung beschäftigt, seitdem ich das HTC One (M7) nutze. Aber ich habe sehr wohl mitbekommen, dass Samsung das angebliche Wunderteil Galaxy Alpha auf den Markt geworfen hat.

Und um dieses ominöse „Alpha“ geht es. Samsung hatte tatsächlich angekündigt, mit diesem Teil gegen das neue iPhone 6 anzutreten. He, Samsung, really? Ich meine, ich habe ein ambivalentes Verhältnis zu Samsung und glaube daher eh nicht alles, was die erzählen. Aber Samsung war doch mit seinen Galaxy-Modellen nie wirklich Konkurrenz für Apple. Aber auf einmal schon?

„Samsung Blog News“ berichtet ja über alles, was Samsung so betrifft. Ich haue einfach mal ein paar Links zu dem Blog ins Rund. So veröffentlichten sie die Spezifikationen des Alpha mit 8-Kern-Prozessor, 2 GB internem Arbeitsspeicher, 4,7 “ Display, 32 GB internem Speicher ohne Erweiterungsmöglichkeit, 12 Megapixel in der Kamera und 1860 mAh Akku. Da können andere Spitzenmodelle (in deren Liga das Alpha ja mitspielen will) deutlich mehr.

Im Prinzip ist es ein Galaxy S-irgendwas mit Aluminium-Gehäuse. Samsung hat also auf die Nutzer gehört. Wenn ich mich an mein geliebtes Samsung Wave 3 erinnere, dann weiß ich, dass Samsung das ja kann. Und das Alpha ist eben als Gerät mit hochwertigem Gehäuse gestrickt. Aber warum in aller Welt ist das Teil nicht auch von der verbauten Hardware her hochwertig? Wieso ist so ein schwachbrüstiger Akku verbaut?

Und jetzt kommen die daher und stellen das Alpha gegen das iPhone 6 auf? Das Ding kommt bei 32 GB internem Speicher (mehr ist nicht drin) und diesem schmalen Akku für 650 €. Das iPhone 6 kommt mit ähnlicher Ausrüstung in der kleinsten Variante (16 GB Speicher) für 50 € mehr. Aber man kann die beiden Telefone miteinander vergleichen, wie man will, mir erschließt sich nicht, wieso die Hersteller derart viel für die Teile haben wollen. Ist es Prestige? Dann würde ja eh nur Apple punkten. Ist es die Technik? Da würde auch nur Apple punkten. Die Kamera ist das Einzige, womit das Alpha punkten kann.

Samsung will wohl mit dem Alpha im Terrain von Apple wildern. Sorry, aber das wird mit diesem Gerät eher nichts. Samsung hat einfach keine Lust mehr auf die Wave-Serie gehabt, mit der man in konsequenter Weiterentwicklung Apple wahrscheinlich hätte Paroli bieten können. Nun mit schlechter ausgestatteten Geräten als die Galaxy-Boliden daher zu kommen, wo der einzige Vorteil das Metall-Gehäuse ist, kann man doch nicht ernst nehmen. Und erst recht kann man es nicht ernst nehmen, dass man erfolgreich bei Apple-Kunden wildern kann.

Am besten wäre es, dass Samsung in eine möglichst dunkle Ecke geht und in aller Ruhe über diesen Unfug nachdenkt. Oder täusche ich mich?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 5 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Samsung Galaxy Alpha tritt gegen iPhone 6 an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.