Skip to main content

Bloggerfreunde – Das ABCD-Web vom Daniel

Heute mache ich einfach mal mit meinen Bloggerfreunden weiter. Ich habe es immer versäumt, aber ich muss mal auf einen speziellen eingehen. Das ist der Daniel Birkhahn, auf den ich schon bisweilen verlinkt habe. Und sein Blog inspiriert mich immer wieder, sodass ich ihn einfach mal besonders hervorheben möchte. Denn er ist eben auch unschätzbar, was den Wissenstransfer betrifft. Also, Daniel: Ich weiß, dass du meinen Blog sehr gern liest. Jetzt bekommst du es dick um die Ohren.

Der Daniel betreibt einen privat- und techniklastigen Blog, der eigentlich immer lesenswert ist. Ob es Themen rund ums Bloggen und WordPress sind, Informationen zu Smartphones, Tipps für den Alltag mit Kindern und für die Schwangerschaft – es ist eigentlich immer etwas dabei, was der geneigte Leser spannend findet. Er brachte mich auch hier und da auf interessante Ideen, was das Bloggen bei mir betrifft. Schauen Sie einfach mal bei mir in Artikel rund um WordPress – unter vielen ist ein Kommentar von ihm zu finden.

Da ich nicht alles im Blick haben kann, bin ich froh über Bloggerfreunde wie den Daniel. Ich bezeichne ihn schon fast als mein schlechtes Gewissen. Hier und da ist mir in der Vergangenheit ein Patzer passiert, auf den er mich aufmerksam gemacht hat. Ich schätze seine Meinung und seinen Sachverstand. Das spiegelt sich auch in seinen Artikeln wider. Dabei sind es nicht die großen Anleitungen, die all das lesenswert machen, sondern mehr die Hinweise auf einfache Dinge, die das Bloggen leichter machen oder die Technik dahinter besser machen.

Heute hat nun auch noch der vierfache Vater Geburtstag. Das ist dann noch ein Grund mehr, sich mit seinem Blog zu beschäftigen. Und da fällt auf, dass man in Sachen WordPress die sprichwörtlichen Tomaten auf den Augen gehabt haben muss. Aber das macht ja unterm Strich nichts. Man findet das Alles irgendwie beim Daniel beschrieben und erklärt. Ich möchte es ehrlich gesagt nicht missen, seinen Blog zu lesen und oft genug mit dem Vorschlaghammer an mein schlechtes Gewissen erinnert zu werden.

Jetzt aber: Daniel, mach einfach mal weiter so. Ich schicke dir auch noch ein paar Leser rüber. Zeig ihnen mal, was du alles weißt. Hier geht’s dann zum ABCD-Web.

Series Navigation<< Bloggerfreunde: Ulrike Bertus aus LeipzigBloggerfreunde – 2Bier bitte, Prost! >>

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

4 thoughts to “Bloggerfreunde – Das ABCD-Web vom Daniel”

  1. Danke für deinen Beitrag. Sowas hat noch keiner für mich gemacht!

    Mit dem Vorschlaghammer finde ich gut! Es ist manchmal eine überhebliche Art die ich da habe und da mag ich mich beim nächsten mal lesen dann auch gar nicht mehr! Es ist manchmal so das ich Lösung weis und einfach als normal ansehe wo andere das dann eben nicht wissen! Da haut man dann eben mal rein! Unüberlegt mit einem Kommentar! ;-)

  2. Hi Henning,
    ich kenne das Blog von Daniel auch, trotzdem, dass ich dort schon eine Weile nicht mehr war. Aber das ergibt sich noch. Ansonsten finde ich, dass er interessante Beiträge schreibt und immer seine Leser zu erfreuen weiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.