Skip to main content

Skype beerdigt den Live Messenger

Weißt du noch…? Das werden sich in einigen Monaten viele Nutzer fragen. Der Live Messenger wird wohl demnächst das Zeitliche segnen. Damit würde Microsoft den Weg für den teuer eingekauften Dienst Skype frei machen. Ein längst notwendiger Schritt.

Der IT-Blog „The Verge“ berichtet darüber, dass Microsoft den Windows Live Messenger zugunsten von Skype auslaufen lassen will. Irgendwie lag das aber auch in der Luft. Schließlich hatte Microsoft vor rund 1,5 Jahren Skype für sage und schreibe 8,5 Mrd. US-$ gekauft. Das musste ja irgendwann mal in Form von Nutzen an den Konzern aus Redmond zurückfließen.

Die Live Messenger Infrastruktur soll aber wohl bestehen bleiben. Ein Großteil der Instant Messaging Nachrichten von Skype werden bereits heute über die Infrastruktur des ungeliebten Dinos übertragen. Zudem ist es seit einiger Zeit problemlos möglich, sich mit seiner Live Messenger ID, also meistens eine Live-ID, bei Skype anzumelden.

Dass es zum unvermeidlichen Aus für den Live Messenger kommen wird, zeigt auch die Tatsache, dass Skype bereits auf Windows 8 und Windows Phone 8 vorinstalliert ist. Das ist das sicherste Anzeichen für den Wechsel.

Blogger Casi in Caschys Blog stellt übrigens fest, dass er den Windows Live Messenger nicht vermissen wird, weil er ihn schlicht nicht nutzt. Für ihn nachvollziehbar sei der Wechsel eben auch, weil Skype jetzt schon größer als der Messenger ist. Und nachdem die Windows Live Messenger Konten erhalten bleiben sollen, braucht man sicherlich nicht allzu traurig sein.

Ich möchte einmal herumfragen, welchen Messaging Dienst Sie nutzen. Werden Sie den Windows Live Messenger vermissen? Ich kann von mir behaupten, dass ich ihn nicht sonderlich vermissen werde. Das hat aber den einfachen Grund, dass ich so gut wie nie am Live Messenger angemeldet bin. Aber mancher nutzt den Dienst sicher sehr ausgiebig. Dem einen wird der Dienst fehlen, dem anderen wird der Dienst egal sein. Wie ist Ihre Meinung? Einfach kommentieren.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.