Die Consumer Electronics Show in Las Vegas und es gibt einiges neues

Heute beginnt in Las Vegas die Consumer Electronics Show 2013, oder kurz die #CES13. Unzählige namhafte Hersteller werden vertreten sein. Etliche Berichterstatter werden zugegen sein. Und es wird einiges neues gezeigt. Schauen wir einmal kurz voraus.

Sie ist die bedeutendste Messe für Elektronik-Produkte. Dieses Jahr steigt sie in der Wüste von Nevada. Besser gesagt, im Zockerparadies Nummer 1. Aber es wird weder so sein, dass Elektronik-Hersteller in die Wüste geschickt wurden, noch wird mit Kundeninteressen gezockt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum Microsoft bestenfalls mit einem kleinen Stand zugegen sein wird.

Es geht darum: Wer ist Vorreiter auf seinem Gebiet? Wer bringt Technik mit dem so genannten Wow-Effekt? Wer ist am interessantesten?

Über Twitter ist derzeit zu erfahren, dass der Elektronik-Riese Samsung wohl auf der Messe mit neuartigen Handy-Gehäusen aufkreuen wird. So will man erfahren haben, dass die Koreaner in Las Vegas flexible Gehäuse mit biegsamem AMOLED-Display vorstellen werden.

Zudem ist Corning wohl einer der Hersteller mit Wow-Effekt. Der Hersteller will wohl kratzfeste Tablet-Displays vorstellen. Das Schlagwort hier lautet „Gorilla Glass“.

Broadcom steht im Verdacht, auf der Consumer Electronics Show das so genannte „Ultra HD TV“ vorzustellen. Man stellt sich sonstwas darunter vor. Wahrscheinlich wird wohl die Auflösung noch höher sein als bei den derzeitigen Premium-Fernsehern. Und noch einmal Samsung: Die sollen wohl auch eine neue Generation von Smart TVs vorstellen.

Smartphones an sich werden auch vorgestellt. So kommt LG mit Neuheiten um die Ecke. Der Hersteller des Google Nexus 4 Smartphones kommt mit einem neuen Modell namens „LG Optimus G2“ um die Ecke. Samsung hüllt sich weiter in Schweigen, ob man neue Smartphones vorstellen wird. Ausgeschlossen scheint aber nichts.

Heute soll nun also die Party mit einem riesigen Event starten. Die Show wird unter anderem von Rapper „50 Cent“ eröffnet. Ab morgen ist dann die Messe offiziell für Besucher eröffnet. Und weltweit werden Blogmaschinen und Tech-Magazine nahezu live berichten.

Ich bin natürlich nicht mit dabei. Aber ich werde versuchen, das eine oder andere einzufangen. Wer weiß, vielleicht kommt ja noch mehr interessantes als das, was ich im Moment erfahren habe.

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.